CamperClean bietet jetzt auch umfassende Ver- und Entsorgungslösungen für Camping- und Reisemobil-Stellplätze an. (Foto: CamperClean)

CamperClean bietet jetzt auch umfassende Ver- und Entsorgungslösungen für Camping- und Reisemobil-Stellplätze an. (Foto: CamperClean)

CamperClean präsentiert aktuell komplette Ausstattungen für Stell- und Campingplätze

Campingplatz, Reinigung & Pflege, Saison 2019, Stellplatz, Zubehör, Zubehörhersteller

CamperClean ist bisher in der Branche bekannt als Erfinder, Produzent und Vermarkter der bekannten Entleer- und Reinigungsstation für Toilettenkassetten. Jetzt erweitert das Unternehmen aus Schermbeck sein Portfolio um eine umfassende Ver- und Entsorgungslösungen für Camping- und Reisemobil-Stellplätze.

Neu: CamperClean mit Stellplatz-Servicesäulen

Das Angebot und die Nachfrage für Stellplatz-Servicesäulen erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Das ist eine Erkenntnis des Firmeninhabers Ralf Tebartz nach diversen Messebeteiligungen und Gesprächen mit (prospektiven) Kunden. Neben dem CamperClean-Säulen-Portfolio, bestehend aus UV- und seewasserbeständigem ABS, sind nun auch Varianten in Edelstahl und Aluminium im Angebot. Diese bieten einen besonderen Schutz vor Vandalismus.

Damit trägt CamperClean besonderen Standortanforderungen Rechnung. Edelstahl, ALU- und UBX-Ausführungen der Gehäuse sind generell einbruchshemmender. Die ALU-Ausführung mit einem sogenannten Dibond-Gehäuse besteht aus zwei 0,3 Millimeter dicken Aluminiumschichten, die mit einem Polyethylen-Kern thermisch verbunden und leichter als Edelstahl sind. Neben einer höheren Wertigkeit ist bei diesem Material der (Design)Vorteil, dass das Gehäuse in verschiedenen Farbtönen geliefert werden kann.

Neben diesen sehr beliebten Ausführungen vermarktet CamperClean noch eine „Hardcore Version“: Die UXB-Serie, nur mit Strom und Frischwasser, in einer Gussstahlmantelversion, die extrem vandalismusresistent ist.

CamperClean Stellplatz-Servicesäulen sind multifunktional

Generell können die CamperClean-Servicesäulen individuell alle Funktionen wie Frischwasser, Strom, Platzbeleuchtung, TV- und W-LAN kombinieren. Besondere Attraktivität vermittelt die indirekte 3-Watt-LED-Ambiente-Beleuchtung der Säulen, die zum einen die verfügbaren Funktionen direkt beleuchtet, zum anderen indirekt die Umgebung atmosphärisch und nicht störend/blendend erhellt.

Haupt- und Satelliten-Säulen

Da durch EU-Verordnungen jede Säule maximal nur vier Stromanschlüsse besitzen darf, liefert CamperClean bei größerem Bedarf auch sogenannte Satellitenkonstellationen mit einer Hauptsäule, die weitere Satelliten-Säulen (an)steuert und kontrolliert. Dabei können die Funktionen der Haupt- oder der einzelnen (Satelliten)Säulen wahlweise mit einem Münzzahlsystem genutzt werden. Auch gibt es die Möglichkeit für die Installation eines intelligenten RFID-Kartensystem, bei dem die Kosten bargeldlos über Kredit- oder EC-Karten abgerechnet werden. Der besondere Komfort des Kartensystems, auch CC-Smart-Card-System genannt, besteht darin, dass nicht genutzte Guthaben auf die Kredit- oder EC-Karte zurücküberwiesen werden. Die vorgenannten und zahlreiche weitere Stellplatzeinrichtungen wie Schrankensysteme, Ladestationen für E-Fahrzeuge oder umfassende Stromversorgungssysteme können Interessierte als Katalog online abrufen.

Infos:  Zur Webseite von CamperClean


Den Bericht mit anderen teilen:
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues