Der Deutsche Camping Club (DCC) zeichnet das Fahrrad-Liftsystem tecklift mit „Technik Award 2020“ aus. (Foto: tecklift)

Der Deutsche Camping Club (DCC) zeichnet das Fahrrad-Liftsystem tecklift mit „Technik Award 2020“ aus. (Foto: tecklift)

Deutscher Camping Club (DCC) zeichnet Fahrrad-Liftsystem tecklift mit „Technik Award 2020“ aus

Saison 2021, Zubehör, Zubehörhersteller

Der Technik Award 2020 des Deutschen Camping Clubs (DCC) geht an ein elektrisches Fahrrad-Liftsystem der Firma Outdoorteck aus Kirchheim unter Teck. Der DCC nennt den hohen Nutzwert, die Produktqualität und die Gesundheitsförderung als Gründe für die Auszeichnung des tecklift Fahrrad-Liftsystems für Wohnmobile. Der Technik Award wird vom DCC einmal jährlich an Unternehmen verliehen, deren Produkte herausragende Merkmale haben und den CamperInnen einen hohen Nutzwert bieten.

Der tecklift ist ein elektrisch betriebenes Fahrrad-Liftsystem zur Montage am Heck von Wohnmobilen. Das manuelle Heben der schweren E-Bikes oder Fahrräder auf die Transporthöhe ist nicht mehr notwendig. Ausschlaggebend für die Wahl des tecklift waren für den DCC in diesem Jahr unter anderem: Die Erleichterung beim Transport schwerer E-Bikes am Heck von Wohnmobilen, die hohe Produktqualität und die Unterstützung eines gesunden Rückens.

“Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung”, sagte Oliver Lux, geschäftsführender Gesellschafter der outdoorteck GmbH. “Der Technik Award 2020 des DCC ist für alle im Team Bestätigung und Motivation gleichermaßen”. Die outdoorteck GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Mobilitätslösungen. Der tecklift ist international patentiert. „tecklift works“ ist eine eingetragene Wortmarke der outdoorteck GmbH.

Zudem hat der DCC die intensive Beratungsleistung für die Kunden und Handelspartner sowie das soziale Engagement der outdoorteck GmbH positiv gewürdigt. Mit dem tecklift bietet die outdoorteck GmbH ein sinnvolles Zubehör, das den FahrerInnen von Wohnmobilen ein wirkliches Transportproblem löst und einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität am jeweiligen Zielort leistet. Aufgrund der patentierten und universellen Konstruktion eignet er sich als tecklift connect zur Nachrüstung bei vorhandenem Fahrradträger oder als tecklift carry zur Erstausrüstung an Neufahrzeugen.

Als Alleinstellungsmerkmale des tecklift gelten unter anderem dessen universelle Anpassung an nahezu alle gängigen Wohnmobile und Fahrradträgermarken sowie der leise und platzsparende Lauf.

Im Rahmen der Verleihung der Auszeichnung sagte der Präsident des DCC, Andreas Jörn: “Hier haben wir einen Preisträger, der soziale Verantwortung durch die Produktion in Deutschland, sowie die Einbindung von Menschen mit reduzierten Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit einem Produkt verbindet, das auch ideal für die Gesundheit der Nutzer ist“.

Infos: Zur Webseite von tecklift

So arbeitet das Fahrrad-Liftsystem tecklift



Bitte beachten: Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Übertragung und Weiterverarbeitung von Daten durch YouTube zu.

 


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues