Von links: Ludwig Vetter - Business Development EHG, Martin Brandt - CEO EHG, Nigel Prescot - CEO Constantine Group, Jörg Reithmeier - Executive Board Member EHG. (Foto: Werk)

Von links: Ludwig Vetter - Business Development EHG, Martin Brandt - CEO EHG, Nigel Prescot - CEO Constantine Group, Jörg Reithmeier - Executive Board Member EHG. (Foto: Werk)

Erwin Hymer Group erwirbt The Explorer Group Ltd.

Erwin Hymer Group, Hersteller, Menschen, Personalie

Mit der Explorer Group Ltd. kauft Hymer einen der führenden Hersteller von Wohnmobilen und Caravans im Vereinigten Königreich und ist damit sicher auf der Insel aufgestellt.

Die Erwin Hymer Group aus Bad Waldsee und die Constantine Group PLC., eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in der Nähe von London, haben die 100-prozentige Übernahme der Explorer Group Ltd. einschließlich aller Tochtergesellschaften vereinbart. Mit der strategischen Akquisition stärkt die Gruppe Ihre Präsenz in Großbritannien, dem zweitgrößten europäischen Markt und kann den Folgen des Brexit vorbeugen.

Mit der Übernahme wird aus The Explorer Group Ltd. die Erwin Hymer Group UK Ltd. Geschäftsführer der neuen Limited  wird Robert Quine, bisher Managing Director von The Explorer Group Ltd. Auch sonst wird die Erwin Hymer Group auf das bestehende Managementteam zurückgreifen. Nach Abschluss der Integration werden die Vertriebsaktivitäten aller EHG-Marken unter dem Dach der Erwin Hymer Group UK Ltd. zusammengeführt.

Traditions-Hersteller – The Explorer Group 

Die Explorer Group ist ein führender englischer Hersteller von Motorcaravans und Caravans mit Sitz in Consett, in der Nähe von Newcastle, Nord-England. Das Mitte der 60er Jahre gegründete Unternehmen ist mit fast 400 Mitarbeitern hauptsächlich im Vereinigten Königreich tätig. Mit den Marken Buccaneer, Compass, Elddis und Xplore konnte das Unternehmen in den letzten Jahren seine Position im englischen Markt kontinuierlich ausbauen. Mit einem Marktanteil von elf Prozent im Segment Reisemobil und 16% im Segment Caravan ist die Explorer Group einer der drei führenden Hersteller in Großbritannien..

„Mit der Akquisition der Explorer Group verstärken wir unser Engagement im Vereinigten Königreich. Als führender europäischer Hersteller sehen wir strategische Chancen im zweitgrößten europäischen Markt des Caravanings.“, so Martin Brandt, Vorstandsvorsitzender der Erwin Hymer Group AG & Co. KG.

The Explorer Group beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 120 Millionen Euro jährlich. Zur Explorer Group gehören die Marken Buccaneer, Compass, Elddis und Xplore.

Infos:  Zur Webseite der Erwin Hymer Group


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues