Die Freizeitmesse Reisen Hamburg 2018 bietet Infos über eine Vielzahl von attraktiven Reisezielen an. (Foto: Reisen Hamburg)

Die Freizeitmesse Reisen Hamburg 2018 bietet Infos über eine Vielzahl von attraktiven Reisezielen an. (Foto: Reisen Hamburg)

Fernweh mit Happy End – Caravaning Hamburg 2018

Frühjahrs-Messe, Tourismus, Veranstaltungen

Fernweh mit Happy End:  Freizeitmesse Reisen Hamburg 2018 bietet attraktive Reiseziele und Urlaubsangebote auf allen Kontinenten. Vom erholsamen Familienurlaub bis zum ausgefallenen Abenteuertrip – hier findet jeder, der urlaubsreif ist, sein Sehnsuchtsziel.

Dem deutschen Winter entfliehen, mitten in Hamburg um den ganzen Globus reisen und vom nächsten Urlaub träumen, das können die Besucher der Reisen Hamburg vom 7. bis zum 11. Februar auf dem Gelände der Hamburg Messe.

Auf der FreizeitWelt für Urlauber präsentieren Reiseveranstalter und Spezialanbieter neue Angebote rund um den Erdball.  Im persönlichen Gespräch mit Insidern aus aller Welt, bei faszinierenden Ländervorträgen und bei kulturellen wie kulinarischen Kostproben gibt es Inspiration und Informationen aus erster Hand für die schönste Zeit des Jahres.

Das gilt besonders für Dänemark, das 2018 das Partnerland ist. Der nördliche Nachbarstaat stellt sich allen Wikinger-, Monarchie- und Strand-Fans mit seinem großen Ferienangebot für Erlebnis und Erholung vor.

Besonders im Trend liegen 2018, neben der Mittelmeerregion, vor allem Fernreisen, wie Hanna Kleber, Präsidentin des Corps Touristique, der Vereinigung der ausländischen Tourismus-Organisationen in Deutschland, im Vorfeld der Reisen Hamburg erklärt: „Spanien mit Mallorca und Ibiza, Italien und Griechenland werden auch 2018 verstärkt nachgefragt werden.“

Eine leichte Erholung erwartet sie bei der Türkei und Ägypten, wenngleich beide Länder das Volumen früherer Jahre noch nicht wieder erreichen werden. „Bei den Fernreisen sehen wir weiter eine positive Entwicklung. So weist Asien mit Thailand an der Spitze solide Zahlen vor und auch Süd- und Mittelamerika wachsen auf gutem Niveau“, so Kleber. Immer beliebter sei Afrika, vor allem Südafrika und Namibia: „Trendziele werden Rwanda und Uganda sein, Kenia wird aufholen.“

Von Alaska bis nach Patagonien

Mit atemberaubenden Landschaften und einer faszinierenden Tierwelt punktet der amerikanische Doppel-Kontinent bei deutschen Touristen. Unter dem Namen Pazifikwelten bietet Wigwam Tours neu eine 17-tägige Hotel- und Naturreise nach Alaska inklusive Grizzly-Beobachtung im Denali Nationalpark und den Gletschern der Glacier Bay an.

Explorer Fernreisen hat neben Flug- und Mietwagenrundreisen durch die USA und die Südstaaten auch eine sechstägige Tour durch die Nationalparks Yellowstone und Grand Teton mit Wanderungen und Radtouren neu im Portfolio. Djoser Aktivreisen stellt auf der Reisen Hamburg eine 15-tägige Reise nach Costa Rica vor, während Chile Touristik eine neue siebentägige Wandertour durch den chilenischen Nationalpark Torres del Paine in Patagonien präsentiert. Über die Attraktionen Kubas können sich die Besucher direkt am Stand des Fremdverkehrsamtes des karibischen Inselstaates informieren.

Trekking-Abenteuer und Strandurlaub in Afrika

Neue Touren in Afrika wie Trecking im Hohen Atlas und Wandern im Westen Irans stellt Wikinger Reisen, einer der führenden Wanderreise-Anbieter, auf der Reisen Hamburg vor. Auf dem Programm von Elefant-Tours stehen neben geführten Safaris, Kleingruppenreisen und Trekking-Abenteuern auch Badeaufenthalte an den Stränden von Mombasa, Sansibar und Mauritius.

Blue Planet setzt auf Exklusivität und bietet Safaris, Kultur- und Erlebnisreisen für Kleingruppen mit maximal zehn Personen in verschiedene afrikanische Länder von Ägypten bis Uganda an.

Down Under und das Sehnsuchtsziel Südsee

An das andere Ende der Welt lädt Diamir Erlebnisreisen mit seinen neuen Angeboten Australien, Neuseeland und die Südsee ein. So führt die Classic New Zealand Winetrail in 15 Tagen mit Mietwagen durch einige der besten Weinanbaugebiete des Landes. Viele Touren können um ein Südsee-Inselhopping unter anderem über die Cook Inseln erweitert werden.

Die Inselgruppe ist auch mit ihrem Fremdenverkehrsamt auf der Messe vertreten. Boomerang Reisen bietet neben Touren über die Fidschis, die Cook Inseln, Tahiti, Moorea und Bora Bora auch eine Stray Hop-On Hop-Off Bus-Tour auf Neuseeland an, bei der Reisende verschiedene Pässe mit unterschiedlicher Reisedauer zwischen zwei Tagen und zwölf Monaten erwerben können.

Zahlreiche Mitaussteller hat die PATA am Stand, darunter die Fremdenverkehrsämter Taiwans und der Philippinen sowie den Reiseveranstalter Gebeco, der 2018 gleich zwei Jubiläen begeht: seinen 40. Geburtstag sowie 90 Jahre Dr. Tigges Studienreisen.

Vorgestellt werden 13 neue Themenjahr-Reisen unter dem Motto „Menschen verbinden“ für kleine Gruppen mit erfahrenem Reiseleiter. Ziele sind unter anderem Russland, Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft, Jordanien, Israel, Indien, Myanmar sowie China. Die Flora der chinesischen Provinz Yunnan steht bei der 20-tägigen botanischen Reise mit deutschem Reiseführer und ortskundiger Begleitung von Duma Naturreisen im Fokus.

Über das Reich der Mitte können sich Besucher der Reisen Hamburg auch direkt beim Fremdenverkehrsamt China informieren. Speziell für Urlauber zwischen 20 und 35 Jahren bietet Marco Polo Reisen mit Indien und Thailand zwei neue Ziele in Asien.

Erstmals im Programm von Thomas Cook ist Laos mit einer viertägigen Tour, die mit Kambodscha kombinierbar ist. Neckermann Reisen hat sein Thailand-Portfolio stark erweitert und 19 neue Hotels aufgenommen. Bei Fansipan Tours geht es unter anderem mit Dschunke, Kajak, Rad und zu Fuß zu den schönsten Orten in Vietnam und Kambodscha. Erste Eindrücke gibt’s im Reisekino am Stand.

Die besondere Reise: In 800 Tagen mit dem Fahrrad um die Welt

Das forum anders reisen feiert 2018 sein 20-jähriges Bestehen und stellt im Jubiläumskatalog zahlreiche neue Angebote vor wie Pferdetrekking für Frauen in der Mongolei und eine Weltreise per Fahrrad in 800 Tagen, bei der auch Teiletappen gebucht werden können. Am Stand präsentieren sich zudem nachhaltige Reiseveranstalter vom Islandspezialisten Contrastravel über die Azoren-Experten Seabreeze bis hin zu dem Familienreiseanbieter ReNatour.

Infos:  Zur Webseite der Caravaning Hamburg

INFO oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe
Die Reisen Hamburg und die Caravaning Hamburg gehören zur „oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe“, die vom 7. bis 11. Februar 2018 erstmals veranstaltet wird. Die Eintrittskarte gilt ebenfalls für die Reisen Hamburg die Rad Hamburg und die Kreuzfahrtwelt Hamburg, die parallel in den Messehallen stattfinden. Dasselbe gilt für die Autotage Hamburg. Auf der oohh! präsentieren insgesamt rund 800 Aussteller ihre Neuheiten, sie belegt das gesamte Gelände der Hamburg Messe. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, täglich 10 bis 18.00 Uhr. Eintrittspreise: Tagesticket Comeback bei Online-Kauf 10,- Euro, an der Kasse 12,- Euro, ermäßigt 7,50 / 8,50 Euro, Kind 6-15 Jahre 5,50 /6,50 Euro, unter sechs Jahre frei, After-Work-Ticket 5,50 /6,50 Euro.

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues