Fit fürs Wintercamping mit Frankana Wintervorzelten. (Foto: Frankana)

Fit fürs Wintercamping mit Frankana Wintervorzelten. (Foto: Frankana)

Frankana Freiko – Starke Zelte für Wintercamper

Caravan, Frankana/Freiko, Wintercamping, Wohnmobil, Zubehörhersteller

So trotzen Camper dem Winter: Mit Ganzjahresteilzelten aus dem Sortiment von Frankana Freiko sind Wohnwagenbesitzer und Reisemobilisten bei kühleren Temperaturen, Wind oder Schnee bestens vorbereitet.

Flexibel: Das Ganzjahresteilzelt Tessin für den Caravan

Camper, die eine Eingangsschleuse für die Wintersport-Ausrüstung brauchen, liegen mit dem Ganzjahreszelt Tessin aus 100 Prozent PES Polyester genau richtig. Die robusten Materialien sowie die gute Verarbeitung werden Camper begeistern. Dach, Vorderwand und Seitenwände bestehen aus beidseitig beschichtetem Polyestergewebe und sind abwaschbar.

Das Frankana Ganzjahresteilzelt Tessin für Wintercamping mit dem Caravan. (Foto: Frankana)
Das Frankana Ganzjahresteilzelt Tessin für Wintercamping mit dem Caravan. (Foto: Frankana)

Der Eingang verfügt über einen hohen Bogen-Reißverschluss, die hintere Höhe ist durch Abspannleitern einstellbar. Abspanndreiecke in der Vorderwand sorgen für zusätzliche Stabilität. Die Vorderwand präsentiert sich mit großem Fenster und Gardinen. Dank der Ösen am außenliegenden Faulstreifen kann das Zelt bei gefrorenem Boden anstelle von Heringen auch mit anderen Gewichten gesichert werden. Das Zelt gibt es in drei Größen – in 200, 225 und 275 Zentimeter Breite.

 

 

Wohnlich: Das Ganzjahresteilzelt Garmisch für das Reisemobil

Komfortables Wintercamping mit dem Reisemobil ermöglicht das Frankana Ganzjahresteilzelt Garmisch. (Foto: Frankana)
Komfortables Wintercamping mit dem Reisemobil ermöglicht das Frankana Ganzjahresteilzelt Garmisch. (Foto: Frankana)

Das freistehende Ganzjahresteilzelt ist optimal für Reisemobile mit einer Höhe von 270 bis 300 Zentimeter und einer Türhöhe bis maximal 280 Zentimeter. Es eignet sich ideal für den Wintereinsatz und hat eine Grundfläche von 180 x 180 Zentimeter. Besonders praktisch: Die Seitenwände verfügen beide über je eine Eingangstür.

Das Dach wird mit einer 60 Zentimeter langen Überwurflasche über das Reisemobil abgespannt und über einen Stofftunnel mit Ösen mit dem Fahrzeug verbunden. Die Rückwand kann komplett herausgenommen werden. Zusätzlich dient die Rückwand abgerollt als Windblende und ermöglicht mit zwei Reißverschlüssen einen variablen Einstieg.

Die Rückwandhöhe misst 260 bis 280 Zentimeter, und zwar von der Mitte des Erdsteifens bis zur Oberkante der Rückwand. Das Dach ist dank der beidseitigen PVC-Beschichtung innen und außen abwaschbar. Die Zeltwände aus TenCate sind licht- und reißfest, wasserdicht und mit etwa 190 Gramm/Quadratmeter sehr leicht.

Frankana Freiko Hausmesse: Der Winter wird bunt

Die beliebte Hausmesse von Frankana Freiko findet wieder am 14. und 15. November 2018 in Gollhofen statt. Hier hat sich viel getan: Fand die Hausmesse in den Anfängen behelfsmäßig in Zelten statt, ist die informative Veranstaltung im Lauf der Zeit immer größer und umfangreicher geworden. Etwa 500 Besucher kommen jedes Jahr nach Gollhofen.

Das Besondere an diesem Event: Es findet in den eigenen Hallen und der einzigartigen Fachhändlerausstellung von Frankana Freiko statt. Die Besucher können in entspannter Atmosphäre auf fast 1.500 Quadratmeter alle Neuheiten entdecken und sich ausführlich beraten lassen. Darüber hinaus präsentiert Frankana Freiko auf der Hausmesse erstmals den Frankana Freiko Zeltkatalog: Auf etwa 80 Seiten erleben Camper die ganze Welt der Zelte – ob Vorzelte, Sonnendächer oder Nutzzelte für Wohnwagen, Reisemobil und Bus.

Infos:  Zur Webseite von Frankana

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues