Ob mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt – wer mobil unterwegs ist, weiß die interessante und abwechslungsreiche Rezeptsammlung aus dem DK-Verlag zu schätzen. (Foto: DK-Verlag)

Ob mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt – wer mobil unterwegs ist, weiß die interessante und abwechslungsreiche Rezeptsammlung aus dem DK-Verlag zu schätzen. (Foto: DK-Verlag)

Für sie gelesen – Das Camping Kochbuch – Essen auf Rädern

Buchbesprechung, Reise-Literatur

Ravioli, serbischer Feuertopf, Bratkartoffeln vom Discounter, Milchreis oder doch wieder irgendwas mit Nudeln? Damit nicht jeder Abend eines wunderschönen Urlaubstags mit dem Wohnmobil in einem kulinarischen Desaster endet, der Gang zur nächsten Frittenbude oder zum Dönerladen nur in absoluten Notfällen angetreten werden muss, dafür sorgen zwei bekannte Autoren, die rund um den Globus auf kulinarische Entdeckungstouren gehen und aus deren Feder das aktuelle Camping Kochbuch aus dem Münchner DK stammt.

Camping ist Reisefreude und Lebenslust. Caravaning ist die pure Freiheit! So unabhängig unterwegs zu sein, macht nicht nur süchtig, sondern auch hungrig. Um Campern unterwegs das Leben jetzt noch leichter und leckerer zu gestalten, werden in diesem toll geschriebenen, reich bebilderten und sorgfältig strukturierten Kochbuch rund 100 Camping- Rezepte wie Pizza vom Grill, Loup de mer im Zeitungspapier, Stockbrot fürs Lagerfeuer oder Apfelkuchen aus der Pfanne vorgestellt und in der mobilen Küche zubereitet. Allein der Untertitel „Rezepte für Reiselustige“ des handlichen Ratgebers, der schon beim Durchblättern Lust aufs Essen und Kreativität beim Zubereiten hervorruft, umschreibt den Anspruch der beiden Autoren, dass Unterwegssein absolut nichts mit kulinarischer Einfalt und Anspruchslosigkeit gemein hat.

Außerdem gibt’s in diesem Camping-Kochbuch vom bekannten Kochbuchautor und Blogger Nico Stanitzok und der Food-Redakteurin Viola Lex Ideen für den mobilen Vorrat, Instantgerichte für Wildcamper und Roadtrip-Snacks, damit das Rastplatzessen endgültig auf der Strecke bleibt. Dank cleverer Tipps zur Kühlung, zur Vorratshaltung, zum Transport, zu Packlisten und Equipment, zum Campingkocher oder Grill wird’s auf der Tour mit Wohnmobil oder Caravan nicht nur für den Koch oder die Köchin entspannt.

Mit diesem genialen Camping-Kochbuch verwandelt sich jeder Ort auf der Welt in ein kleines, kulinarisches Zuhause, in dem niemand trotz kleinformatiger Küche auf großen Genuss nicht verzichten muss. Wer im Reisemobil oder Caravan bequem, schmackhaft und abwechslungsreich kochen will, braucht dieses grandiose Camping-Kochbuch. Die kreative Campingküche mit den Rezepten für Reiselustige beweist in vielen unkomplizierten und auch für den ungeübten Küchenchef „nachkochbaren“ Rezepten, dass Outdoor-Kochen mehr zu bieten hat als belegte Brote und Dosenravioli.

Fazit:
Das praktische Camping-Kochbuch im handlichen Format verbindet Freiheit, Reiselust und Lebensfreude mit der Begeisterung und Kreativität, in der kleinen mobilen Küche täglich großartige Menüs zu zaubern.

Das Camping Kochbuch
Autoren: Viola Lex, Nico Stanitzok
160 Seiten, 174 x 223 mm, etwa 100 Fotografien, inklusive Checklisten fürs Packen
Verlag: Dorling Kindersley München
ISBN: 978-3-8310-3449-9
Preis: 16,95 Euro
Webseite:
Zur Webseite vom Verlag Dorling Kindersley

Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues, geboren in Bad Harzburg, lebt und arbeitet als Journalist, Reiseschriftsteller und freier Autor in Königswinter am Rhein. Für seine Reportagen, Reiseerzählungen und Abenteuerromane war er neben dem kanadischen Yukon Gebiet in Alaska, Amerika, Asien, Australien, Russland und vielen anderen Länder der Welt unterwegs. Er ist ein langjähriger und erfahrener Reisemobilist, schreibt regelmäßig Fahrzeugtests und betreut für das D.C.I den Bereich Freizeit, Reise und Touristik.
Hans-Christian Bues