Das Concorde Reisemobil-Treffen 2017 verspricht wieder beste Stimmung und gute Laune im Festzelt. (Foto: Concorde)

Das Concorde Reisemobil-Treffen 2017 verspricht wieder beste Stimmung und gute Laune im Festzelt. (Foto: Concorde)

Großes Concorde Reisemobil-Treffen

Concorde, Hersteller, Veranstaltungen

Concorde, deutscher Hersteller für Luxus-Reisemobile, feiert über Himmelfahrt 2017 vom 25. bis 28. Mai mit mehr als 700 Kunden und Mitarbeitern sein schon traditionelles Reisemobil-Treffen im Werk Aschbach.

Vier Tage lang rund um den Himmelfahrtstag inszenieren Concorde-Geschäftsführer Joachim Baumgartner und sein Team ein umfassendes Informations- und Unterhaltungsprogramm. Die Gäste dürfen sich wieder über tolle und abwechslungsreiche Tage, voll mit Unterhaltung und Information, freuen: Neuheiten aus dem Hause Concorde, einen Blick hinter die Kulissen im Rahmen von Werksführungen, der allseits beliebte Concorde – Schnäppchenmarkt, Ausflüge zu den schönsten Zielen in der Region und vieles mehr.

Fachlich unterstützt wird Concorde von bekannten und kompetenten Dienstleistern aus der Caravaningbranche. Natürlich stehen wieder Werksführungen, Fahrzeugvorstellungen und Probefahrten auf dem Programm. Die Teilnahme kompletter Concorde-Clubs aus der Schweiz, Belgien, Frankreich, England, Tschechien und Norwegen dokumentieren die lange Tradition und große Beliebtheit von Concorde-Reisemobile weit über die deutschen Grenzen hinaus.

Infos:  Zur Webseite von Concorde

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues