Die Messe Reise + Camping in Essen ist die größte Frühjahrsmesse zum Thema Reisen und Caravaning in Nordrhein-Westfalen. (Foto; Messe Essen)

Mehr Besucher, mehr Reichweite: Die Messe "Reise + Camping 2018" konnte mit einem deutlichen Besucher-Plus erfolgreich abschließen. (Foto: Messe Essen)

Messe Essen – Reise+Camping 2018 – Caravaning wächst

DCC, Frühjahrs-Messe, Messen, Veranstaltungen

Vom 21. bis zum 25. Februar heißt das Motto der Messe Essen: „Reisen. Campen. Radfahren“, wenn die Messe “Reise + Camping” die kommende Urlaubssaison einläutet. Hier gibt es alles, was das Camper-Herz begehrt: Die neusten Fahrzeuge, Zubehör und Equipment oder Anregungen und Ideen, wo es als nächstes mit dem Freizeitgefährt hingehen soll. Die Branche freut sich über eine wachsende Nachfrage. Camping als Urlaubsform boomt. Das spiegelt sich auch im Angebot von NRWs größter Urlaubsmesse wider.

Die Hallen 1, 2 und 3 widmen sich ganz dem Thema Camping-Fahrzeuge – vom Luxusliner bis zum Faltcaravan. Vertreten sind rund 50 Fahrzeugmarken. Neu dabei sind auf der “Reise + Camping” 2018 die Aussteller Carthago und Malibu, die beide Reisemobile der Extraklasse im Gepäck haben. So auch Concorde: Der Reisemobilhersteller vergrößert seine Standfläche auf 300 Quadratmeter, um dem Publikum eine noch größere Bandbreite an Fahrzeugen präsentieren zu können.

Ein Zuwachs ist außerdem im Bereich Faltcaravans zu verzeichnen. Zu den Anbietern auf der “Reise + Camping” in Halle 2 und 9 gehören unter anderem: Alpenkreuzer, Campwerk und Isabella. Die praktischen Freizeitfahrzeuge erfreuen sich großer Beliebtheit, sind sie doch erschwinglich, schnell aufgebaut und platzsparend in der Garage. Darüber hinaus ist kein spezielles Zugfahrzeug erforderlich. Selbst kleine Pkw schaffen es, die geringe Last zu ziehen.

Der Wohnmobil-Knvoi 2018 und das D.C.I. sind auch auf der Messe Reise + Camping in Essen mit einem Stand vertreten. (Foto: hcb)
Der Wohnmobil-Konvoi 2018 und das D.C.I. sind auch auf der Messe “Reise + Camping” in Essen mit einem Stand vertreten. (Foto: hcb)

Wohnmobil-Konvoi und D.C.I. mit an Bord in Essen

Nach dem furiosen Auftakt der Womo-Konvoi-Kampagne 2018 auf der CMT in Stuttgart hat sich das Orga-Team um Gisela und Dieter Goldschmitt kurzfristig entschlossen, auch auf der “Reise & Camping” in Essen mit einem Stand im neuen Foyer Eingang Ost präsent zu sein. Schirmherrin Maria Dhonau hat dies mit ihren guten Beziehungen in die Branche wieder möglich gemacht.

Einzigartige Technik-Arena

In der Technik-Arena in Halle 3 versammeln sich die Zulieferer der Caravaning-Industrie und zeigen neueste Zubehörteile wie Solaranlagen, Polster oder Anhängerkupplungen.

Wo geht die Reise hin?

Wer noch nicht weiß, welches Ziel als nächstes mit Reisemobil, Camper und Co. angesteuert werden soll, wird auf der Reise + Camping garantiert fündig. In der Galeria präsentiert sich unter der Flagge des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland – BVCD – das Campingland Deutschland mit Campingplätzen aus der gesamten Bundesrepublik. Ausgezeichnete Campingplätze in ganz Europa präsentiert der Deutsche Camping-Club DCC, Kooperationspartner der “Reise + Camping”, in Halle 11. Für Liebhaber des hohen Nordens Europa, der sich besonders gut mit dem Wohnmobil erkunden lässt, lohnt sich ein Blick in die SkandinavienWelt in Halle 12.

Infos:  Zur Webseite der Messe Reise + Camping

INFO Reise & Camping Essen
Über die Reise + Camping 2019
Vom 20. bis zum 24. Februar 2019 laden rund 1.000 Aussteller und Destinationen zu einer Entdeckungsreise auf NRWs größter Urlaubsmesse ein. Nationale und internationale Ziele sowie Campingplätze stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die aktuellen Trends des mobilen Reisens. Parallel zur Reise + Camping findet die Fahrrad Essen vom 21. bis zum 24. Februar 2018 statt. Hier finden Besucher Fahrräder aller Art sowie ein großes Zubehörangebot. Öffnungszeiten: 10-18.00 Uhr. Ausstellungsort: Messegelände Essen.
Tageskarte Erwachsener 10,- ermäßigt 8,- Euro, Eltern-Kind-Ticket 21,- Euro, Zwei-Tages-Ticket 16,- Euro

Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues