Edel ausgestatteter Van mit einem exklusiven Dachfenster: Der Adria Twin Supreme. (Foto: det)

Edel ausgestatteter Van mit einem exklusiven Dachfenster: Der neue Adria Twin Supreme. (Foto: det)

Messesplitter Caravan Salon 2018 – Adria poliert Vans auf

Adria, Caravan Salon 2018, Messesplitter 2018

Nachdem Adria in den letzten Jahren seine Aufbaufahrzeuge auf Stand gebracht hat, sind für die Saison 2019 die Vans an der Reihe.

So bekommen alle Vans der Twin-Serie ein völlig neues Innendesign mit klaren Linien, besserer Ergonomie und deutlichen Kontrasten. Dazu kommt beim Twin Plus und Supreme mit dem Duplex-Bad eine neue und praktische Badlösung zum Einsatz.

Die Baureihe ist jetzt klar gegliedert in die Ausstattungsreihen Twin Axess auf Citroën, Twin Plus und der Top-Ausstattung Twin Supreme. Das edel ausgestattete Top-Modell Supreme kann mit einem besonderen Highlight aufwarten: Das exklusive Dachfenster Sky-Roof sorgt über dem Fahrerhaus für viel Licht und tolle Aussicht – eine Lösung, die Adria zum Patent angemeldet hat. Mit zehn Grundrissen geht Adria bei den Vans bei Fahrzeuglängen von 5,40 bis 6,36 ab 36.990,- Euro in die neue Saison.

Bei den Aufbaufahrzeugen bleibt es bei den Baureihen Coral, Coral XL, Matrix und Compact, denen alle eine umfassende Modellpflege zu Teil wurde.

Die Integrierten der Baureihe Adria Sonic auf Fiat bekommen Zuwachs: In der günstigsten Version Sonic Axess kommen aktuell drei Modelle hinzu: 600 SL, 700 DC und 700 SL. Alle Axess-Modelle bekommen ein neues Innendesign aus der nächsthöheren Plus Version. Der Adria Sonic startet mit einem Grundpreis von 66.499,- Euro, der teuerste Integrierte der Ausstattungsreihe Supreme mit 180 PS kostet ab 103.999,- Euro.

Infos:  Zur Webseite von Adria


Adria ist auf dem Caravan Salon 2018 in Halle 10 am Stand A 50 und in Halle 15 / Stand C 40 zu finden

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues