Auch 2019 findet der traditionelle Camping-Trödel-Markt in Goch im Rahmen der Niederrheinischen Reisemobiltage auf dem Friedensplatz statt. (Foto: Tourismusmarketing Goch)

Auch 2019 findet der traditionelle Camping-Trödel-Markt in Goch im Rahmen der Niederrheinischen Reisemobiltage auf dem Friedensplatz statt. (Foto: Tourismusmarketing Goch)

Niederrheinische Reisemobiltage – Camping-Trödelmarkt in Goch

Tourismus, Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Goch an den Niederrheinischen Reisemobiltagen mit einem Camping-Trödelmarkt auf dem Friedensplatz. Unter dem Motto „Von Campern für Camper“ kann jeder Gast, der mit seinem Reisemobil am 27. und 28. April auf dem Friedensplatz steht, seine nicht mehr benötigten Campingartikel zum Verkauf anbieten.

Angeboten werden darf und kann alles, was mit Camping und Reisemobilen zu tun hat, andere Artikel jedoch nicht. Ebenso sind professionelle Händler nicht zugelassen. Der Trödelmarkt findet am 27. und 28. April jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. “Gocher” und reisemobile Gäste sind natürlich herzlich eingeladen. Der Reisemobilclub RMC Rhein / Maas Goch grillt und versorgt die Besucher mit kühlen Getränken.

Reservierte Standplätze für Trödelmarkt-Teilnehmer

Wer mit seinem Reisemobil zum Friedensplatz kommt und am Trödelmarkt teilnimmt, bekommt einen der besten Standplätze. Hierzu ist ab sofort eine Vorreservierung bei der Tourist-Info der Stadt Goch während der Geschäftszeiten der Stadtverwaltung möglich. Telefonisch unter 02823/320-148 und per E-mail: tourist-info@goch.de

Wichtig: Reservieren kann nur, wer auch Trödel aus dem Bereich Caravaning anbietet! Vorreservierungen für Gäste, die sich nicht am Trödelmarkt beteiligen wollen, sind daher nicht möglich. Eine gesonderte Standgebühr für Trödelmarkt-Teilnehmer wird nicht fällig, sie ist mit dem Übernachtungspreis abgegolten.

Infos:   Zur Webseite von Goch


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues