Es geht wieder los: Die "Hobby Dragons" vom Reisemobil- und Caravanhersteller aus Fockbek sind mit ihrem Drachenboot auf der Obereider unterwegs. (Foto: Hobby)

Es geht wieder los: Die "Hobby Dragons" vom Reisemobil- und Caravanhersteller aus Fockbek sind mit ihrem Drachenboot auf der Obereider unterwegs. (Foto: Hobby)

Saisonstart für das Hobby Drachenboot

Hersteller, Hobby

Die 26 Mitarbeiter aus dem Hause Hobby konnten es nicht mehr erwarten – Endlich ist das Drachenboot-Team „Hobby Dragons“ in die Saison gestartet und hat das wöchentliche Training aufgenommen. Zwei Mal in der Woche wird auf dem Wasser gepaddelt, um sich für die anstehenden Wettkämpfe im August und September fit zu machen.

In der Betriebssportgruppe von Hobby sind Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, vom Auszubildenden über den Tischler bis hin zum Abteilungsleiter, aktiv. Bis Ende Oktober trainiert das Drachenboot-Team „Hobby Dragons“ zwei Mal wöchentlich auf der Obereider in Büdelsdorf bei Rendsburg. Eine Trainingseinheit dauert jeweils eine Stunde, egal ob bei schönstem Sonnenwetter oder norddeutschem Regen. Gepaddelt wird in dem betriebseigenen schwarzen „Hobby Dragons“ Drachenboot.

Ziel ist es, das Team bis zum Sommer fit zu bekommen, um bei den anstehenden Wettkämpfen in Friedrichstadt, Rendsburg und Kiel zu punkten. Kontinuierlich entwickelt sich die bunte Rudermannschaft weiter und sucht permanent nach neuen Mitgliedern aus der Hobby-Belegschaft.

„Jeder kann mitmachen, egal ob jung oder alt, Mädchen oder Junge, Azubi oder Meister. Eine Grundsportlichkeit sollte vorhanden sein, viel wichtiger ist jedoch die Freude am Drachenboot fahren und der Teamgedanke“, sagt Team-Manager Christian Pahl, der für die Arbeitssicherheit bei Hobby zuständig ist.

Um den Zusammenhalt zu stärken, wird mittwochs nach dem Training zusammen gegrillt. Außerdem findet zum Ende der Saison ein großes Abschlussfest statt. Die „Hobby Dragons“ gibt es seit 2012 und sie sind von Beginn an sehr erfolgreich. Jahr für Jahr belegt das Team die vordersten Plätze bei verschiedenen Wettkämpfen in Schleswig-Holstein.

Das erfolgreichste Jahr war 2017. In diesem Jahr gewann die Betriebssportgruppe jede Regatta und landete fünf Mal auf dem Siegertreppchen. Dieses Jahr werden die „Hobby Dragons“ an drei Drachenbootrennen teilnehmen. Den Anfang macht das Drachenbootfestival in Friedrichstadt am 24. August, wo das Team von Hobby wieder ganz vorne mit dabei sein will.

Infos: Zur Webseite von Hobby


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues