Sicherer Schlaf für die Kleinen - Ruhiger Schlaf für die Eltern: Mit dem Sliiper Rausfallschutz von Ilira Rathgeber gibt es maximale Sicherheit dank 50 Zentimeter hohem Netz. (Foto: Ilira)

Sicherer Schlaf für die Kleinen und ruhiger Schlaf für die Eltern: Mit dem Sliiper Rausfallschutz von Ilira Rathgeber sorgt ein 50 Zentimeter hohes Netz für maximale Kinder-Sicherheit. (Foto: Ilira)

Schutz für Kinder im Womo mit Ilira Rathgeber

Sicherheit, Zubehör, Zubehörhersteller

Gurte, Bänder, Ladungslösungen und Ladesicherungen – das sind die Domänen von Ilira Rathgeber aus Herbrechtingen. Premiere auf der CMT 2018 hatte ein Sicherheits-Feature für Kinder, entwickelt speziell für Caravan und Reisemobil.

Mit dem Sliiper Rausfallschutz von Rathgeber sorgen verantwortungsvolle Eltern dank eines 50 Zentimeter hohen Netzes für maximale Sicherheit im mobilen Kinderbett. Ein engmaschiges Netz aus widerstandsfähigem Polyester schützt nicht nur die Finger der Kleinsten, sondern bietet darüber hinaus eine sehr hohen “Durchblicksmöglichkeit” für Eltern und Kind.

Das Netz läuft an stabilen, beschichteten Aluminiumleisten mit Kederschiene zum Verschieben der Befestigungsgurte. Dank der vier unterschiedlichen Breiten und der variabel verschiebbaren Befestigungspunkte lässt sich der Sliiper in allen gängigen Wohnmobilen und Wohnwagen verbauen. Bis zu acht Befestigungspunkte für Bettwange oder Lattenrostrahmen sorgen für höchste Stabilität und verhindern ein Verrutschen des Netzes.

Der Sliiper wird aus hochwertigen Materialien in Deutschland produziert und vernäht und ist geeignet für Kinder ab 18 Monaten. Er erfüllt und übertrifft die Anforderungen der DIN 1645 und DIN 1646-Norm und ist in vier verschiedenen Längen erhältlich.

Infos: Zur Webseite von Ilira Rathgeber

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues