Dethleffs Family Stiftung erhält Auszeichnung

Hersteller, Marken, Menschen

Die gemeinnützige Dethleffs Family Stiftung wurde mit dem Deutschen Campingpreis 2017 ausgezeichnet. Mit diesem Preis würdigt der renommierte Deutsche Campingclub e.V. (DCC) das außergewöhnliche soziale Engagement der Stiftung.

Der Valentinstag wird für die Dethleffs Family Stiftung dieses Jahr in besonderer Erinnerung bleiben. Die im Jahr 2004 gegründete, gemeinnützige Dethleffs Family Stiftung wurde an diesem Tag auf der Reise & Camping Messe in Essen mit dem Deutschen Campingpreis 2017 geehrt.

Dieser wird gemeinsam vom renommierten Deutschen Campingclub e.V. (DCC) und der Stadt Essen verliehen. Das Vorstandsmitglied Hannelore Gröber nahm den Preis stellvertretend für alle, die sich für die Stiftung engagieren, entgegen. Mit dieser Auszeichnung würdigt der DCC das außergewöhnliche Engagement unserer Stiftung, die es sich neben vielen weiteren sozialen Projekten zur Aufgabe gemacht hat, vor allem bedürftigen Familien, eine kostenfreie Auszeit vom oft tristen oder schwierigen Alltag zu ermöglichen.

Den Preis widmet Dethleffs allen Helfern, Sponsoren, Spendern und ehrenamtlich Tätigen, die seit Jahren die Arbeit der Stiftung unterstützen. Nur durch diese Helfer kann die Stiftung das leisten und kann so auf eine ganze Reihe von erfolgreichen Aktionen und Projekte zurückblicken, die in den letzten 13 Jahren verwirklicht werden konnten.

Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld wird übrigens für einen weiteren Stellplatz für die kommende Campingsaison verwenden, so dass die Dethleffs Family Stiftung nun fünf voll ausgestattete Stellplätze an zwei Standorten anbieten kann. Damit kann sie die Urlaubs- und Freizeitform des Caravanings für noch mehr Menschen in schwierigen Lebenssituationen erlebbar machen.

Infos: Zur Webseite der Dethleffs Family Stiftung


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues