Die Technik-Caravane 2017 fährt 2017 drei Stationen in Hessen an. (Foto: Technik-Caravane)

Die Technik-Caravane 2017 fährt 2017 drei Stationen in Hessen an. (Foto: Technik-Caravane)

Die Technik Caravane ist auch 2017 wieder unterwegs

Technik, Veranstaltungen, Zubehör, Zubehörhersteller
16 namhafte Zubehörhersteller präsentieren sich in lockerer Atmosphäre bei der Technik Caravane 2017. (Foto: Technik Caravane)
16 namhafte Zubehörhersteller präsentieren sich in lockerer Atmosphäre bei der Technik Caravane 2017. (Foto: Technik Caravane)

Die Tour der Technik Caravane ist ja mittlerweile schon als fester Termin in der Reiseplanung technikbegeisterter Reisemobilisten und Caravanern etabliert. Dieses Mal geht es in die Mitte Deutschlands, nach Hessen.

Technik Caravane – die Stellplatztour

Wer schon immer wissen wollte, welches technische Zubehör zum Reisemobil passt und wie es genau funktioniert, der ist auf der Tour der Technik Caravane richtig aufgehoben. Insgesamt 16 renommierte Firmen aus dem Zubehörbereich haben sich für diese Tour zusammengeschlossen. Und alle teilnehmenden Firmen haben darauf bestanden, jeweils den Chef mit der Technik Caravane auf Tour zu schicken. Denn eines muss bei den Partnern der Tour nicht diskutiert werden – nur die kompetentesten Mitarbeiter sind die richtigen Ansprechpartner für die wahrscheinlich größte kostenlose Info-Tour der Caravaning Branche.

Das für die Info-Tour schon traditionell reservierte lange Wochenende über Fronleichnam fällt dieses Jahr in den Juni. Daher startet die Tour am 15. Juni am Wohnmobilhafen Schiedersee in Schieder. Am darauffolgenden Tag, dem 16. Juni, wird die Caravane im Reisemobilhafen Twistesee in Bad Arolsen erwartet. Finale Station wird am Samstag, 17. Juni, dann der Reisemobilpark Urbachtal in Neukirchen/Knüll sein.

Fachberatung in familiärem Umfeld: Die Technik Caravane nutzt Camping-oder Reisemobil-Stellplätze für ihre Präsentationen. (Foto: Technik Caravane)
Fachberatung in familiärem Umfeld: Die Technik Caravane nutzt Reisemobil-Stellplätze für ihre Präsentationen. (Foto: Technik Caravane)

Natürlich sind an allen Tagen auch all die Besucher willkommen, die nicht zu Gast auf dem Stellplatz sind, sich aber dennoch für die Themen Technik und Zubehör rund ums Reisemobil interessieren. Für alle, die sich für einen spontanen Besuch auf einem der drei Stationen der Technik Caravane mit dem eigenen Mobil interessieren, gilt die Empfehlung, sich rechtzeitig einen Stellplatz zu reservieren, denn erfahrungsgemäß sind die Plätze an den Veranstaltungstagen schnell ausgebucht.

Alle Termine, Informationen und Neuerungen finden Sie im Internet unter www.technik-caravane.de oder auf der Facebook-Seite unter www.facebook.de/technik-caravane.

Infos: Zur Webseite der Technik-Caravane

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur im Bereich Caravaning tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues

Letzte Artikel von Claus-Detlev Bues (Alle anzeigen)