Mit dem Sunvan S 10 bringt Köhler Wohnmobile erstmals einen Kastenwagenaufbau mit Serienhochdach auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter auf den Markt. (Foto: Werk)

Mit dem Sunvan S 10 bringt Köhler Wohnmobile erstmals einen Kastenwagenausbau mit Serienhochdach auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter auf den Markt. (Foto: Werk)

Kurz vorgestellt – Köhler Sunvan S 10 auf Mercedes-Benz Sprinter

Campingbusse, Fahrzeugvorstellung, Köhler Wohnmobile, Saison 2019

Seit bald 35 Jahren baut Peter Köhler aus dem schwäbischen Illingen Campingbusse auf Basis des VW Transporters aus. Jetzt stellt Köhler Wohmobile mit dem Sunvan S 10 erstmals einen Kastenwagenausbau mit Serienhochdach auf Basis des Mercedes-Benz Sprinters vor.

Nachdem im letzten Jahr die Sunvan-Baureihe mit Ausbauten auf Mercedes-Benz Vito und der V-Klasse erweitert wurde, wollte Köhler dem Wunsch seiner Kunden nachkommen und einen kompakten Kastenwagenausbau in der Sechsmeterklasse mit Längsbetten realisieren. Was lag näher, als diesen Einstieg in einer neue Fahrzeugklasse mit dem brandneuen Mercedes-Benz Sprinter in Angriff zu nehmen. In das Lastenheft kamen so wichtige Punkte wie ein großer und hoher Kofferraum im Heck, der eine Mitnahme von Fahrrädern oder einem Moped ermöglichen sollte.

Dazu wurde schnell klar, dass der Sprinter sehr automotiv bleiben sollte, also hat man auf außen aufgesetzte Betterweiterungen an der Karosserie verzichtet und zudem plane Scheiben verwendet. Da kam als Grundrissvariante nur das Längsbett im Heck in Frage. Den Kunden war aber ebenso ein guter Rundumblick wichtig, der das Fahren und Rangieren mit dem kompakten Mobil noch wesentlich erleichtert. Dazu war klar, dass der Sunvan S 10 in der 3,5 Tonnenklasse bleiben muss. Basis des neuen Sunvan ist in der Standardausführung deshalb ein Sprinter mit Heckantrieb, Serienhochdach und der 120 kW / 163 PS-Motorisierung mit Seitenwindassistent und Einparkhilfe.

Kunstgriff – Längsbetten bei sechs Metern Fahrzeuglänge

Im Wohnraum überrascht neben dem Längsbett eine Dreiersitzgruppe, die aus den gedrehten Fahrerhaussitzen und einem Einzelsitz auf der linken Fahrzeugseite besteht. Zwischen den Sitzen findet sich eine Halterung für einen Tisch, wird der nicht gebraucht, kann man ihn samt Halterung hinter den Einzelsitz an die Wand des Sanitärraumes verräumen. Auch ein weiterer Einzelsitz kann montiert werden, Sunvan hat die Schienen im Boden dafür vorgesehen, sodass dann vier eingetragene Sitzplätze – hinten auch mit Isofix für Kindersitze – im Angebot sind.

Der Sanitärraum wird mit einer Lamellen-Schiebetür abgetrennt und verfügt über ein eigenes Fenster, eine Cassetten-Toilette, Waschbecken mit ausziehbarer Armatur und Spiegelschrank. Geheizt wird mittels einer Kraftstoff-Standheizung, für warmes Wasser in Bad und Küche sorgt ein 230-Volt-Boiler. Der schmale Küchenblock liegt gegenüber dem Sanitärraum und ragt in die seitliche Schiebetür hinein. Köhler Wohnmobile verbaut einen klassischen Gas-Zweiflammenkocher, eine Niro-Spüle und einen 65 Liter fassenden Kompressorkühlschrank. Zur Erweiterung der Arbeitsfläche gibt es eine klappbare Zusatzfläche, der Unterschrank umfasst vier Schubladen und Stauraum.

Das Längsbett mit einem ordentlichen Maß von 1.900 x 1.400 mm hat eine komfortable Ausstattung mit einer hochwertigen Kaltschaum-Matratze und Federteller-Unterlage. Es ist geteilt und kann zur Nutzung des Heckstauraumes aufgestellt werden. Ab Frühjahr 2019 bietet Köhler noch ein Aufstelldach mit Dachbett an, dann sind vier Schlafplätze für den S 10 verfügbar.

Infos:  Zur Webseite von Köhler Wohnmobile

Technik-Info Köhler Sunvan S 10 auf Mercedes-Benz Sprinter
BasisMercedes-Benz Sprinter Kastenwagen mit Serienhochdach
Motor / AntriebSerie 2,1 l-CDI, 2.087 ccm, 120 kW / 160 PS, Euro 6
6-Gang-Schaltgetriebe, Heckantrieb, Option ab 2019 Allradantrieb
Sitz/ Schlafplätze4/2 (ab 2019: Option 4 mit zusätzlichem Aufstelldach + Dachbett)
Maße
L x B x H
5.930 x 2.270 x 2.780 mm
Zul. Gesamtmasse3.500 kg
Leermasse2.860 kg
Bettenmaße L x B
Doppelbett Sitzbank
1.900 x 1.400 mm
Ausstattung2 x Airbags, ESP, ABS, ASR, Seitenwindassistent, Einparkhilfe
Grundpreisab 79.900,- Euro
Grundriss
Grundriss Köhler Sunvan S 10. (Grafik: Werk)
Grundriss Köhler Sunvan S 10. (Grafik: Werk)

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues