Zeltehersteller dwt hat jetzt eine tolle Ergänzung zur Markise im Programm: Das Air-In-Zelt Speed Air. (Foto: dwt)

Zeltehersteller dwt hat jetzt eine tolle Ergänzung zur Markise im Programm: Das Air-In-Zelt Speed Air. (Foto: dwt)

Perfekte Ergänzung zur Markise – Mobilzelt Speed Air von dwt

Campingbusse, dwt Zelte, Zubehör, Zubehörhersteller

Reisemobilisten lieben es, flexibel und spontan von einem Ziel zum anderen zu fahren. Vor Ort schnell die Markise ausrollen, Möbel rausstellen und schon ist der schattige Freisitz fertig. Ärgerlich wird es, wenn sich schlagartig das Wetter ändert und der Camper den Platz vor dem Reisemobil räumen muss. Hier hat dwt eine tolle Ergänzung zur Markise im Programm: Das Air-In-Zelt Speed Air.

Voraussetzung für den Anbau des Speed Air ans Reisemobil ist eine Markise, die in den meisten Fällen vorhanden sein dürfte. Alternativ kann der Camper auch eine separate Kederschiene montieren. Einmal in die Kederschiene (der Markise) eingezogen, ist das Speed Air in Minutenschnelle aufgebaut. Die Luftkammern des Air-In-Systems und die feste Verbindung über den Keder mit dem Fahrzeug sorgen für zuverlässige Stabilität. Gleichzeitig bedeutet das Air-In-System eine Gewichtsersparnis von rund 30 Prozent.

Das Air-In-Zelt Speed Air. wird einfach in der Kederleiste der Markise befestigt. (Foto: dwt)
Das Air-In-Zelt Speed Air wird einfach in der Kederleiste der Markise befestigt. (Foto: dwt)

Gute Ausstattung, praktische Details, attraktiver Preis

Ausstattungsseitig hat das Speed Air ebenfalls einiges zu bieten. Zum Beispiel ein hochrollbares und zum Sonnendach ausstellbares Vorderwandsegment sowie Eingänge in jeder Seitenwand. Auch Gardienen sind im Lieferumfang enthalten. Oberhalb der Vorderwandfenster befinden sich Gazeeinsätze mit verschließbaren Lüftungshauben, die bei Regenwetter schützen und für eine effektive Dauerbelüftung im Zelt sorgen.

Als Zeltmaterial kommt PU-beschichtetes Texolan 30 zum Einsatz, ein ebenso leichtes wie robustes Gewebe, das sich für den häufigen Auf- und Abbau sehr gut eignet. Das Speed Air ist mit drei verschiedenen Grundflächen erhältlich, die Zelttiefe beträgt dabei immer 240 Zentimeter. Anbauhöhen von 235 bis 280 Zentimeter machen das Mobilzelt gerade für Besitzer von hohen Fahrzeugen interessant (Variante „High“).

Interessant ist auch der Preis dieses vielseitigen Mobilzeltes, denn es ist Teil des easy-Sortiments von dwt. easy – das sind ausgewählte Ganzzelte, Teilzelte und Mobilzelte in der bekannt hohen dwt-Qualität mit allen wesentlichen Ausstattungsmerkmalen und einem Preisvorteil von 20 Prozent. Für das Speed Air beginnen die Preise bei 510,- Euro.

Infos: Zur Webseite von dwt

Quelle: Pressemitteilung dwt


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues