Urlaub in der ersten Reihe: Viele Stellplätze an malerischen Ufer und Seen gehören zu den landschaftlich reizvollsten Regionen in Europa. (Foto: det)

Urlaub in der ersten Reihe: Viele Stellplätze an malerischen Ufer und Seen gehören zu den landschaftlich reizvollsten Regionen in Europa. (Foto: det)

Urlaub in der ersten Reihe – Die schönsten Womoplätze mit Seeblick

Camping, Reise, Tourismus, Vermietung, Wohnmobil

Roadtrip an den See: Wer seinen Urlaub am See verbringen möchte, hat die Qual der Wahl. Die vielen malerischen Ufer und Seen gehören zu den landschaftlich reizvollsten und auch zu den abwechslungsreichsten Regionen in Europa. Denn auf den Seen werden von Surfen, Kanufahren, Segeln bis zu Wasserski die unterschiedlichsten Wassersportarten angeboten. Die umliegende Gegend kann oftmals mit dem Rad, beim Wandern oder Reiten entdeckt werden. Mit dem Wohnmobil genießen Urlauber den See aus nächster Nähe – sehr viele Campingplätze liegen wunderschön direkt am Ufer. rent easy, die Premium-Wohnmobilvermietung, stellt einige typische Urlaubsseen in Europa und besondere Campingplätze vor.

Badespaß – Wörthersee, Österreich

Der Wörther See in Bayern. (Foto: rent easy / Pixbay)
Der Wörther See in Österreich. (Foto: rent easy / Pixbay)

Ein ideales Ziel für Wohnmobilurlauber, die es in den Ferien nach Österreich zieht, ist der Wörthersee im schönen Kärnten. Der beliebte Badesee ist aufgrund seiner Lage einer der wärmsten Alpenseen mit bis zu 28 Grad im Sommer. Direkt neben dem Strandbad Klagenfurt liegt der gleichnamige empfehlenswerte Campingplatz mit Spielplatz, Biergarten und einem Minigolf-Platz. Zum angrenzenden Strandbad mit Sandstrand, Riesenrutsche, Bierinsel und vier Hektar Liegewiese haben Campingplatz-Gäste ermäßigten Eintritt. Wer etwas Abwechslung sucht, erreicht Klagenfurt in zehn Minuten.


Wassersport-Paradies – Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland

Abendstimmung an der Mecklenburger Seenplatte. (Foto: rent easy / Pixbay)
Abendstimmung an der Mecklenburger Seenplatte. (Foto: rent easy / Pixbay)

Ein wahres Urlaubsparadies ist die Mecklenburgische Seenplatte. Mit über 1.000 natürlichen Seen befindet sich hier das größte vernetzte Wassersportrevier Europas. Von Kanu- oder Floßfahren, Segeln, Angeln und natürlich Baden bis zu Radfahren, Wandern und Reiten lassen der Müritz-Nationalpark und die sechs weiteren Naturparks keine Wünsche offen. Die Ferienregion ist für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sehr gut geeignet – fast alle Campingplätze liegen direkt am Wasser, zum Beispiel der Campingplatz am See Alt-Schwerin. Er liegt direkt am Ufer des Plauer Sees, einer der größten Seen Deutschlands. Durch den flachen Einstieg ins Wasser sind gerade auch Familien mit Kindern gut aufgehoben.

Familienurlaub – Plattensee, Ungarn

Familienparadies: Der Plattensee in Ungarn.(Foto: rent easy / Pixbay)
Familienparadies: Der Plattensee in Ungarn.(Foto: rent easy / Pixbay)

Viele Familien zieht es im Sommer an den ungarischen Balaton, auch Plattensee genannt. Charakteristisch für den See ist die geringe Wassertiefe. Damit ist der Badespaß auch für Kinder ungefährlich. Ältere Kinder und Sportler kommen beim Wassersport auf ihre Kosten, von Segeln bis Surfen oder Rudern wird hier alles geboten. Wohnmobilreisende finden rund um den See verstreut schöne Campingplätze. Einer davon ist Camping Füred am Nordufer des Sees. Kinder können sich am Strand auf der Riesenrutsche vergnügen, auch ein Schwimmbecken gehört zur Anlage.


Bella Italia – Gardasee, Italien

Schon ein bisschen Süden: Der Gardasee in Italien. (Foto: rent easy / Pixbay)
Schon ein bisschen Süden: Der Gardasee in Italien. (Foto: rent easy / Pixbay)

Bei den schönsten Urlaubsseen darf der Gardasee nicht fehlen. Er ist bekannt für sein tiefblaues Wasser, den malerischen Blick auf die Berge, ein vielfältiges Sportangebot von Surfen bis Bergsteigen und das besondere italienische Flair. Für Wohnmobilreisende sorgen attraktive Campingplätze zusätzlich für gute Urlaubsstimmung, zum Beispiel der Campingplatz Piani di Clodia. Der Fünf-Sterne-Platz befindet sich im mittelalterlich geprägten Lazise im Südosten des Sees. In der Anlage befinden sich sogar Flüsse und Wasserfälle, auch zwei Wasserparks und ein Miniclub gehören dazu. Wer mehr auf hohe Berge und Surfspots steht, ist in Malcesine im Norden des Sees gut aufgehoben. Hier ist zum Beispiel Camping Alpino eine gute Adresse. Von den verschiedenen Ebenen der Anlage haben Urlauber einen guten Blick auf den See.

Dreiländereck – Bodensee, Deutschland

Das Schwäbische Meer im Dreiländereck: Der Bodensee. (Foto: rent easy / Pixbay)
Das Schwäbische Meer im Dreiländereck: Der Bodensee. (Foto: rent easy / Pixbay)

Im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz zieht der schöne Bodensee jedes Jahr viele Urlauber an. Die zahlreichen Strandbäder laden zu ausgiebigen Badetagen ein – Wanderer und Radfahrer finden viele Routen in der Gegend, besonders beliebt ist der Radweg einmal rund um den See. Mit dem Wohnmobil sind Urlauber auch in den Ferien mobil und können an verschiedenen Orten am See Station machen, zum Beispiel am Campingplatz Birnau- Maurach zwischen Überlingen und Meersburg. Nur der Radweg trennt die Anlage vom See und der 100 Meter langen Liegewiese. Etwa gegenüber von Überlingen ist der Campingplatz Klausenhorn eine gute Adresse. Die Vier-Sterne-Anlage liegt direkt am Ufer des Sees.

Französische Lebensart – Lac d’Annecy, Frankreich

Perle im Département Haute-Savoie: Der Lac d´Annecy. (Foto: rent easy / Pixabay)
Perle im Département Haute-Savoie: Der Lac d´Annecy. (Foto: rent easy / Pixabay)

Ein natürliches Kleinod ist der Lac d’Annecy in Frankreich, der etwa 50 Kilometer von Genf und dem Genfer See entfernt ist. Der französische See rangiert unter den größten des Landes und wird von einer Unterwasserquelle und mehreren Gebirgsflüssen mit Wasser in Trinkwasserqualität gespeist. Für Wassersportler ist die Region ein Paradies, aber auch Wanderer und Radfahrer kommen voll auf ihre Kosten. Annecy selbst mit seiner pittoresken Altstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wohnmobilurlauber genießen bei vielen Campingplätzen direkten Seezugang, zum Beispiel beim Camping Les Rives du Lac, etwa sieben Kilometer von Annecy am linken Seeufer gelegen.

Italienisches Flair – Lago Maggiore, Italien/Schweiz

Die italienische Lombardei und das schweizer Tessin teilen sich den Lago Maggiore. (Foto: rent easy / Pixabay)
Die italienische Lombardei und das Schweizer Tessin teilen sich den Lago Maggiore. (Foto: rent easy / Pixabay)

Der Lago Maggiore erstreckt sich von den südlichen Alpen bis zur Po-Ebene und bietet alle Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Etwa 80 Prozent des Sees gehören zu Italien, die beiden Städtchen Locarno und Ascona befinden sich in der Schweiz. Der Blick auf die Alpen im Hintergrund und das mediterran italienische Flair schaffen eine wahre Bilderbuchkulisse. Gerade bei Urlaubern, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind, ist der See sehr beliebt – gibt es doch auch einige besonders schöne Campingplätze. Vom idyllisch gelegenen Camping Village Parisi am Westufer haben Gäste beispielsweise einen direkten Zugang zum See.

 

Infos:  Zur Webseite von rent easy

INFO
Reisemobilvermietung rent easy
rent easy ist eine Marke der zur Erwin Hymer Group gehörenden Rental Alliance GmbH mit Sitz im württembergischen Isny und wurde im Januar 2016 im Rahmen der CMT den Händlern vorgestellt. Die Vermietmarke der Rental Alliance ist auf das Vermieten hochwertiger Wohnmobile im Premiumsegment spezialisiert. rent easy bietet derzeit Anmietungen an 16 Stationen in Deutschland, vier in Norwegen und je zwei Stationen in Portugal, Großbritannien und den Niederlanden sowie eine in Slowenien an.

Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues