Neben Camper-spezifischen Fahrassistenzsystemen und Navigationsfunktionen bietet das neue Garmin Navi auch Zugriff auf umfangreiche Datenbanken. (Foto: Werk)

Neben Camper-spezifischen Fahrassistenzsystemen und Navigationsfunktionen bietet das neue Garmin Navi auch Zugriff auf umfangreiche Datenbanken. (Foto: Werk)

Alles im Blick – Garmin Camper Navi 785 MT-D mit integrierter Dashcam

Garmin, Multimedia, Sicherheit, Zubehör, Zubehörhersteller

Das neue Garmin Camper 785 MT-D behält dank integrierter Dashcam das Geschehen auf der Strecke genau im Blick. Neben fahrzeugspezifischen Routen, Echtzeitdiensten sowie umfangreichen Camping-Datenbanken, sorgt es mit erweiterten Fahrerwarnungen für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Mit dem Camper 785 MT-D stellt Garmin seinen neuesten Zugang in der Familie der Camper-Navigationsgeräte vor – erstmals mit integrierter Dashcam. Es zeichnet Vorfälle während der Fahrt zuverlässig auf und ermöglicht die Berechnung spezifischer Routen für Wohnmobile und Fahrzeuge mit Anhängern. Die Kamera des Camper-Navis liefert hochauflösende Videoaufnahmen auf das 7-Zoll-Multitouch-Glasdisplay.

Das neue Garmin Camper 785 MT-D wird dank integrierter Dashcam zum zuverlässigen Augenzeugen an Bord. (Foto: Werk)
Das neue Garmin Camper 785 MT-D wird dank integrierter Dashcam zum zuverlässigen Augenzeugen an Bord. (Foto: Werk)

Bei Erkennen eines Unfalls wird das Gerät gestartet und stellt dank integriertem GPS auch Angaben zu Geschwindigkeit, Position, Fahrtrichtung, Datum, Uhrzeit und Ort zur Verfügung. Zudem warnt das Camper 785 auf Basis des erfassten Straßengeschehens vor Kollisionen oder beim Verlassen der eigenen Spur und schafft so ein Plus an Sicherheit. Zusammen mit der drahtlosen Garmin BC35-Rückfahrkamera sorgt es außerdem beim Ein- und Ausparken für Durchblick hinter dem Fahrzeug.

Drahtlose Kameras von Drittanbietern lassen sich ebenfalls ganz einfach mit dem Navi koppeln. Unterstützende Sicherheitsfeatures: Auch die integrierte Camper Fahrerassistenz sorgt mit Warnhinweisen unter anderem vor Wildwechsel, Bahnübergängen, Kurven oder Seitenwind sowie vor Steigungen und Gefällen für sicheres Ankommen. Das integrierte Höhenprofil ermöglicht das vorausschauende Fahren und weist auf schwierige Stellen hin. Die fahrzeugspezifische Routenberechnung für 46 europäische Länder berücksichtigt zudem Beschränkungen zu Gewicht und Abmessungen.

Zugang zu Camping-spezifischen Datenbanken

Neben Camper-spezifischen Fahrassistenzsystemen und Navigationsfunktionen bietet das Navi auch Zugriff auf umfangreiche Datenbanken. So kann aus Millionen von TripAdvisor und Foursquare POIs zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Aktivitäten und mehr gewählt werden – alles auf einen Blick in einer übersichtlichen Listen- und Kartenansicht. Ebenfalls hinterlegt sind detaillierte Camping- sowie Stellplatzinformationen von namhaften Anbietern wie ACSI, NKC Campercontact und Trailer’s Park. Mit Hilfe einer Suchmaske lässt sich bequem nach Leistungen wie Stromanschluss, Einkaufsmöglichkeiten, Freibad oder Wlan filtern.

Auch die integrierte Camper Fahrerassistenz sorgt mit Warnhinweisen unter anderem vor Wildwechsel, Bahnübergängen, Kurven oder Seitenwind sowie vor Steigungen und Gefällen für sicheres Ankommen. (Foto: Werk)
Auch die integrierte Camper Fahrerassistenz sorgt mit Warnhinweisen unter anderem vor Wildwechsel, Bahnübergängen, Kurven oder Seitenwind sowie vor Steigungen und Gefällen für sicheres Ankommen. (Foto: Werk)

Smarte Funktionen und Echtzeitdienste

Mit der Garmin Drive App lässt sich das Camper 785 MT-D besonders leicht mit dem Smartphone koppeln. Danach können eingehende Benachrichtigungen wie Mails, Termine, News und mehr direkt im Display des Navis angezeigt werden. Über den mobilen Datentarif empfängt das Navi Echtzeitdienste wie Verkehrsbehinderungen, Wetter oder Tankstellenpreise entlang der Route.

Für Verkehrsinformationen ohne App und Smartphone sorgen der integrierte Verkehrsfunkempfänger für Garmin Digital Traffic oder TMC. Dank Bluetooth- Freisprechfunktion und integrierter Sprachsteuerung bleiben die Hände während der Fahrt am Steuer. Zudem verfügt das Navi über einen vorinstallierten Browser, und Software- sowie Kartenupdates erfolgen ganz bequem über das integrierte Wlan.

Infos:  Zur Webseite von Garmin

Quelle: Garmin Pressemeldung


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues