Wandern, Familie und Freunde sind laut Allianz-Studie die Hauptgründe für Urlaub in Deutschland. (Foto: Füssen Tourismus)

Wandern, Familie und Freunde sind laut Allianz-Studie die Hauptgründe für Urlaub in Deutschland. (Foto: Füssen Tourismus)

Allianz-Studie Urlaub 2018 – Urlaub im eigenen Land bei den Deutschen beliebt

Freizeit, Saison 2018, Tourismus, Urlaub

Einfach und praktisch: Urlaub im eigenen Land ist bei den Deutschen beliebt. Trotz vielfältiger Angebote im Ausland, verreisen Urlauber gerne in Deutschland. Wie eine aktuelle Studie der Allianz zeigt, hat das auch emotionale Gründe.

Wohin reisen Deutsche besonders gerne? Die Frage nach dem Reiseziel fällt überraschend aus: Immer mehr Deutsche verbringen ihren Urlaub vorzugsweise in der Heimat. Gefragt nach dem Wunschziel wird Deutschland an zweiter Stelle hinter den USA genannt. Und auch die Zahlen bestätigen die Beliebtheit von Inlandsreisen: Pro Jahr verreisen insgesamt 84,4 Prozent der Deutschen innerhalb des eigenen Landes. Nahezu jeder zweite Befragte unternimmt Kurzreisen (44,2 Prozent). Doch auch für längere Aufenthalte bleiben viele in Deutschland. Jeder dritte gibt an, auch für Reisen, die länger als drei Nächte andauern, das Heimatland zu bevorzugen (34,2 Prozent).

Hauptgründe sind Wandern, Familie und Freunde

Die Akzeptanz von Inlandsreisen geht mit einem anhaltenden Trend einher: Wandern, Spazierengehen und das Erkunden der Natur sind die meist genannte Gründe, für Reisen innerhalb Deutschlands (46 Prozent). An zweiter und dritter Stelle folgen der Besuch bei Familie und Freunden (44,4 Prozent) sowie Baden, Wellness und Entspannung (37,6 Prozent).

Vorteile der Inlandsreisen: Anreise und Sprache

Beim Urlaub in Deutschland haben es viele Reisende vor allem gerne pragmatisch und unkompliziert: An erster Stelle geben 43 Prozent die kurze Anreise als Argument für eine Inlandsreise an. Aber auch das gute Preis-Leistungsverhältnis (32,4 Prozent), die Sprache (31,2 Prozent) und Sicherheit (23,4 Prozent) spielen eine große Rolle. Klassische Faktoren wie Wetter (9,4 Prozent), Essen (22,4 Prozent) und Kultur (11,4 Prozent) werden dagegen nicht so häufig genannt.

Hierbei gibt es vor allem zwischen den Altersgruppen große Unterschiede: Deutsche im Alter von 18 bis 29 Jahren verreisen hauptsächlich, um Freunde und Familie (42,4 Prozent) zu besuchen. Der zweitmeist genannte Grund dieser Altersgruppe sind Veranstaltungen, Events und Konzerte (35,9 Prozent). Bei Reisenden ab 49 Jahren haben neben dem Besuch von Familie und Freunden die Aspekte Wandern und Kultur einen starken Einfluss auf das Reisen in der Heimat: Über die Hälfte (57,6 Prozent) gibt Wandern als Hauptgrund für die Inlandsreise an. Mehr als jeder dritte (36,4 Prozent) möchte sich kulturell oder durch Sightseeing weiterbilden.

Infos: Zur Webseite Allianz Global Assistance

INFO Allianz-Studie Urlaub 2018
Über die Studie
Insgesamt 500 Deutsche ab 18 Jahren nahmen an der Studie teil, die Allianz Global Assistance in Zusammenarbeit mit Marketagent.com durchgeführt hat.
Methode: Online-Befragung Erhebungszeitraum: 20. – 28. November 2017
Umfang: 26 geschlossene und offene Fragen
Geschlecht: 250 Männer, 250 Frauen
Altersstruktur: 18-29 Jahre (18,4 Prozent), 30-39 Jahre (16,2 Prozent), 40-49 Jahre (22
Prozent), 50-59 Jahre (19,4 Prozent), 60-69 Jahre (14,6 Prozent), älter als 69 Jahre (9,4 Prozent)
INFO Allianz Global Assistance & Allianz Partners
Allianz Global Assistance ist die Reiseversicherungs- und Assistance-Marke von Allianz Partners mit Firmenhauptsitz in Saint Ouen, Frankreich. Allianz Partners ist auf Versicherungsschutz und Hilfeleistungen in zahlreichen Geschäftsfeldern spezialisiert. Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist das Unternehmen weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Assistance, Gesundheit & Leben, KFZ und Reiseversicherungen. Diese Angebote, die eine Kombination aus Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter den vier folgenden international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Global Assistance, Allianz Care, Allianz Automotive und Allianz Travel.
Mehr als 19.000 Mitarbeiter, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich 54 Millionen Fälle auf allen Kontinenten ab.
Die Allianz Partners Gruppe ist mit den zwei Unternehmen AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland und Allianz Partners Deutschland GmbH – jeweils mit Sitz in Aschheim bei München – vertreten. Sie bieten Leistungen im Bereich Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte sowie Assistanceleistungen an.

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues