Die letztes Jahr gestartete Lyseo-Baureihe wurde für 2018 um vollintegrierte I-Mobile erweitert. (Foto: alf)

Die letztes Jahr gestartete Lyseo-Baureihe wurde für 2018 um vollintegrierte I-Mobile erweitert. (Foto: alf)

Bürstner Reisemobile – Baureihen für 2018 neu geordnet

Bürstner, Caravan Salon, Deutschland, Wohnmobil

Dank neuer Modelle konnte Bürstner die günstigen Marktbedingungen nutzen und im Geschäftsjahr 2017 in allen Bereichen noch einmal deutlich zulegen. Das Unternehmen aus Kehl verkaufte im Geschäftsjahr 2016/2017 rund 10.200 Freizeitfahrzeuge, wovon etwa 75 Prozent auf Wohnmobile und Vans entfielen.

Neben der Entwicklung neuer Modelle und der Weiterentwicklung bestehender Baureihen, investierte das Unternehmen Bürstner 2017 rund 10 Millionen Euro in die Modernisierung der Produktionsstätten in Kehl und Wissembourg.

Geschäftsführer Jens Kromer zeigte sich über die Entwicklung mehr als zufrieden:

Es hat sich gelohnt, dass wir uns wieder auf unsere Kernkompetenzen konzentriert haben und neben den neuen Modellen auch bestehende Baureihen konsequent verbessert haben. Darüber hinaus sind wir weiterhin dabei, die Synergien innerhalb der Erwin Hymer Group zu optimieren und auszubauen.

 

Eine besondere Rolle kommt dabei der harmonischen Innenraumgestaltung der Freizeitfahrzeuge zu. Basierend auf der Wohnstudie „Harmony“, die das Unternehmen im Spätsommer 2016 erstmals vorgestellt hatte, bietet Bürstner für die Saison 2018 verschiedene Modelle als Harmony Line an, die mit speziellen Design-Elementen und einer erweiterten Serienausstattung punkten sollen.

Neu sind die integrierten Wohnmobile Lyseo I und Ixeo I, die Ausstattungs-Serie Harmony Line sowie das Alkoven-Modell Argos. Des Weiteren sind ab sofort die „Edition 30“-Modelle Travel Van, Nexxo Time und Ixeo Time serienmäßig mit dem Citroën-Tiefrahmenchassis erhältlich. Die Baureihen Brevio, Nexxo, Aviano und Viseo sind dafür entfallen.

Neu bei den Vans ist der City Car C 601 mit Hubbett, der gleich eine ganze Reihe von intelligenten Interieur-Lösungen wie etwa zwei Kleiderschränke, einen geräumigen Küchenblock mit viel Stauraum für Küchenutensilien bietet.

Der besondere Clou beim C 601 ist jedoch das serienmäßig eingebaute Quer-Hubbett, unter dem in hochgefahrener Position mit 1,50 Meter Stehhöhe noch ausreichend Platz ist, um etwa hochwertige Mountainbikes oder sonstige sperrige (Sport-)Gegenstände darunter zu verstauen. Zahlreiche 2018er-Modelle wurden jetzt mit aufeinander abgestimmten Farbkonzepten, wiederkehrenden Materialien und einer durchdachten Ergonomie ausgestattet.

Infos:  Zur Webseite von Bürstner

Bürstner ist auf dem Caravan Salon 2017 in Halle 10 auf dem Stand C 43 und in Halle 15 auf dem Stand A 47 zu finden.


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues