Mit dem neuen Modell V65 GQ erweitert Hobby die Baureihe und präsentiert die erste Queensbett-Lösung in einem Van.(Foto: det/D.C.I.)

Mit dem neuen Modell V65 GQ erweitert Hobby die Baureihe und präsentiert die erste Queensbett-Lösung in einem Van.(Foto: det/D.C.I.)

Caravan Salon 2019 – Hobby mit Einsteiger-Modellreihe und neuen Grundrissen

Caravan, Caravan Salon 2019, Hobby, Saison 2020, Wohnmobil

Acht Baureihen mit 26 verschiedenen Grundrissen präsentiert Hobby bei seinen Reisemobilen in der Saison 2020. Die größten Neuheiten gibt es bei den Teilintegrierten und der erfolgreich eingeführten Van-Baureihe Optima Ontour Edition. Zur kommenden Saison wird die Van-Baureihe um eine neue Queensbett-Version V65 GQ erweitert. Bei den Caravans liegt in der neuen Saison der besondere Fokus der Entwickler auf intelligenten Raumlösungen mit viel Platz und wohnlichem Ambiente.

Hobby Reisemobile 2020

Mit dem neuen Modell V65 GQ präsentiert Hobby die erste Queensbett-Lösung in einem Van. Besonders durch das großzügige Schlafabteil soll der neuen Van überzeugen: Das Queensbett ist leicht zugänglich, verschiebbar und bietet zusätzlich viel Stauraum unterhalb des Bettes, sodass ein rundum wohnliches Ambiente entsteht.

Bei den Teilintegrierten wird das Produktportfolio im Einsteigersegment mit der Baureihe Optima Ontour erweitert. Der Teilintegrierte soll mit einem bemerkenswerten Preis-Leistungsverhältnis und vier attraktiven Grundrissen auf Kundenfang gehen. Die beliebten Modelle T65 FL mit einem französischen Längsbett, der T65 HFL mit einem Hubbett und französischen Längsbett, sowie der T65 GE mit zwei Einzelbetten gehören auch hier zum Standard. Neu im Programm ist der T65 HKM mit einem zweistöckigen Etagenbett und einem bequemen Hubbett. In dem Familiengrundriss können bis zu sechs Personen entspannt schlafen. Eine Innenstehhöhe von 2,05 Metern sorgt für ein großzügiges Raumgefühl.

Sowohl der Hobby-Van Optima Ontour Edition, als auch der Einsteiger Optima Ontour bieten eine moderne Kompaktküche mit Erweiterungsmöglichkeit, damit die ganze Familie beim Kochen mit anpacken kann. Die umlaufenden Hängeschränke und der 140 Liter Slim-Tower Kühlschrank schaffen ausreichend Stauraum für alle wichtigen Lebensmittel und das Reisegepäck. Besonders praktisch ist der Gasflaschenauszug, der den Flaschenwechsel zum Kinderspiel macht. Auch eisige Wintertage sind kein Hindernis – ganz im Gegenteil. Der isolierte und beheizte Abwassertank sowie Heckgarage und der GfK-Boden mit XPS-Wärmedämmung sorgen für einen wohlig-warmen Innenraum.

Hobby Caravans 2020

Im Bereich der Wohnwagen ist und bleibt Hobby der unbestrittene europäische Marktführer. Für die Saison 2020 geht Hobby mit sechs Caravan-Baureihen und 58 Grundrissvarianten an den Start. Dazu präsentiert Hobby ein neues, automotives Heck für alle Baureihen, mit Ausnahme der Baureihe Premium. Dieses Heckdesign findet bereits seit der letzten Saison bei der Baureihe Prestige großen Anklang und wurde nun auf die weiteren Hobby Baureihen adaptiert. Dazu werden zwei neue Grundrisse in der Baureihe Prestige vorgestellt. Der Prestige 560 FC: Der Großzügige mit einem französischen Bett, einem seitlichen Waschraum mit separater Dusche und der gemütlichen und großen C-Lounge im Bugbereich. Wohngefühl pur!

Der Prestige 720 WQC: Der Doppelachser mit einem großen Queensbett im komfortablen Schlafabteil, Bad „en Suite“ im Heck mit separater Dusche und einer mega C-Lounge für bis zu acht Personen im Bugbereich. – In dieser Saison liegt der besondere Fokus der Entwickler auf intelligenten Raumlösungen mit viel Platz und wohnlichem Ambiente, denn Hobby bietet für jede Lebenssituation den besten Grundriss.

Infos:  Zur Webseite von Hobby


Hobby stellt auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2019 in Halle 9 / Stand B 05 und in Halle 15 / Stand B 04 aus


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues