Seit einem Jahr schult die Fischer Academy in Gera erfolgreich auf einem Niesmann + Bischoff Flair in einer Kompaktausbildung zum C1-Führerschein. (Foto: Niesmann + Bischoff)

Seit einem Jahr schult die Fischer Academy in Gera erfolgreich auf einem Niesmann + Bischoff Flair in einer Kompaktausbildung zum C1-Führerschein. (Foto: Niesmann + Bischoff)

Ein Jahr Niesmann + Bischoff-Fahrschule mit Flair

Erwin Hymer Group, Niesmann+Bischoff, Veranstaltungen

Intensiv und kompakt: Führerscheinklasse C1 im Wohnmobil in nur sieben Tagen. Gera, eine gute Fahrstunde südlich von Leipzig gelegen, ist Heimat einer Fahrschule der ganz besonderen Art: Einer Fahrschule mit Flair. Denn in der Fischer Academy besteht seit nun einem Jahr die Möglichkeit, im extra dafür umgebauten Polcher Wohnmobil den Führerschein der Klasse C1 zu erwerben.

Niesmann + Bischoff-Geschäftsführer Hubert Brandl. (Foto: det)
Niesmann + Bischoff-Geschäftsführer Hubert Brandl. (Foto: det)

So wird das Steuern von Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ermöglicht – und damit auch von den Lilien-Linern Arto und Flair. „Durch die exklusive Kooperation mit dem renommierten Fahrschulinternat ebnen wir unseren Kunden den Einstieg in die gehobene Liner-Klasse. Die Zwischenbilanz fällt durch und durch positiv aus. Stand jetzt beträgt die Erfolgsquote 100 Prozent.

“Das ist natürlich ein sagenhaftes Ergebnis und spricht für das Ausbildungskonzept“, sagt Hubert Brandl, Geschäftsführer von Niesmann+Bischoff.

Die Kosten für das Gesamtpaket betragen 1.785,- Euro, inklusive Prüfung, Übernachtung mit Frühstück und Nutzung des nahegelegenen Fitness-Studios. Wer den Führerschein der Klasse B besitzt, kann dieses Service-Angebot auch künftig über die Händler der Polcher buchen.

Teilnehmer im Alter von 18 bis 62 Jahren

In nur sieben Tagen Kompaktausbildung durch das C1-Führerscheinprogramm: Bei der theoretischen Prüfung heißt es, aus einem 920-Fragen-Katalog 30 sicher zu meistern. Bei den insgesamt 20 Fahrstunden, die auch in der Nacht, über Land und auf der Autobahn absolviert werden, kommt jeder Schüler auf rund 500 Kilometer Praxis hinterm Lenkrad.

„Aus Hamburg und aus München, sogar aus dem fernen Dubai kamen unsere Absolventen in den vergangenen Monaten, um auf dem Flair in Theorie und Praxis das Einmaleins des Wohnmobilfahrens zu erlernen“, so Mike Fischer, Gründer der Fischer Academy.

Auch in der Altersstruktur ist große Vielfalt gegeben: Der jüngste Teilnehmer war 18 Jahre alt – eine Dame, die ihrem Mann nicht allein das Flair-Steuer überlassen wollte, zählte 62 Jahre. Ohnehin ist der Frauen-Anteil am Führerscheinprogramm nicht gering: Drei von zehn Teilnehmern sind weiblich.

Mike Fischer ist Gründer der Fischer Academy in Gera. (Foto:det)
Mike Fischer ist Gründer der Fischer Academy in Gera. (Foto:det)

Was Mike Fischer besonders stolz macht und seine Academy von anderen Fahrschulkonzepten abhebt: „Wir sind mehr als nur eine Fahrschule, bieten eine echte Erlebnis-Woche und geben unseren Absolventen das gute Gefühl dazuzugehören. Das Feedback an uns zeigt, es kommt bestens an.“

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues