Die Rheinpromenade von Königswinter mit Blick auf den Drachenfels. (Foto: NRW-Tourismus)

Die Rheinpromenade von Königswinter mit Blick auf den Drachenfels. (Foto: NRW-Tourismus)

Neue Broschüre für Ausflüge und Kurzreisen nach Nordrhein-Westfalen

Deutschland, Freizeit, Tourismus

Unter dem Motto #neuentdecken gibt Tourismus NRW in einer neuen Publikation viele Tipps für einen Kurzurlaub in Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus steht die Geschichte eines besonderen Mannes aus dem Rhein-Erft-Kreis im Mittelpunkt des Heftes.

Tourismus NRW bietet auf über 20 Seiten zahlreiche Ideen für Ausflüge oder Kurzreisen nach Nordrhein-Westfalen. In der Titelstory des neuen Heftes geht es um den Grafen Severin von Hoensbroech, der viele Pläne hat, das im Rhein-Erft-Kreis gelegene Schloss Türnich wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und auf neue Weise erlebbar zu machen. Schon heute sind Park und Café des am Erft-Radweg gelegenen Schlosses beliebte Ausflugsziele.

Hoensbroech gehört zu bislang vier Protagonisten, deren Geschichten Tourismus NRW innerhalb seiner Kommunikationskampagne #neuentdecken vorstellt. Neben dem Schlossherrn sind unter der Webseite des Projektes bereits die Geschichten der Kölner Architektenfamilie Böhm, der Türmerin aus Münster sowie einer Opernsängerin aus dem Neanderland, die sich als Falknerin der Natur verschrieben hat, multimedial nachzuerleben.

Das neue Magazin #neuentdecken informiert außerdem über Naturerlebnisse in der Eifel, Wanderungen rund um das Hermannsdenkmal, Spitzenküche aus dem Bergischen Städtedreieck, Wellnessauszeiten, aktuelle Ausstellungen und Eventhighlights wie dem Start der Tour de France in Düsseldorf oder die Skulptur-Projekte Münster, die 2017 nach zehn Jahren wieder stattfinden. Das Heft kann kostenlos unter www.dein-nrw.de/prospekte oder per E-Mail info@nrw-tourismus.de bestellt werden.

Infos:  Zur Webseite von Dein NRW neu entdecken

 


Das ist interessant! Das teile ich!
Hans-Christian Bues