Aufgrund der aktuellen Lage können das Europäische Reisemobiltreffen EuroCC 2020 in Spanien und die Jahreshauptversammlung der Reisemobil Union nicht stattfinden. (Foto: D.C.I.)

Aufgrund der aktuellen Lage können das Europäische Reisemobiltreffen EuroCC 2020 in Spanien und die Jahreshauptversammlung der Reisemobil Union nicht stattfinden. (Foto: D.C.I.)

Europäisches Reisemobiltreffen und Jahreshauptversammlung der Reisemobil Union abgesagt

Reisemobil Union, Verbände, Wohnmobil

Aufgrund der zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in allen europäischen Ländern erlassenen Mobilitätseinschränkungen und Versammlungsverbote müssen sowohl das europäische Reisemobiltreffen EuroCC 2020 in Amposta, Spanien als auch die Mitgliederversammlung 2020 der RU in Nürnberg abgesagt werden.

Das große jährlich stattfindende Reisemobiltreffen EuroCC sollte in der 43. Auflage 2020 vom spanischen Reisemobilclub Lleure Camper Club Catalunya (LLCCC) ausgerichtet werden und vom 12. bis 17. Mai 2020 in Amposta, Spanien stattfinden. Traditionell besteht die Veranstaltung aus einer Hauptveranstaltung und einer optionalen Verlängerung. Das europäische Treffen entfällt ersatzlos.

Für die Mitgliederversammlung der Nutzerlobby Reisemobil Union, die  am 25. April in Nürnberg stattfinden sollte, wird nach Aufhebung der amtlichen Mobilitätseinschränkungen ein neuer Termin gesucht. Dann wird es auch eine neue Einladung geben.

Der RU-Präsident Winfried Krag:

“Das Präsidium der RU bedauert diese notwendigen Maßnahmen außerordentlich und hofft sehr, dass wir alle baldmöglichst wieder unserem Reisemobil-Hobby nachgehen und uns in großer Runde zusammenfinden können. Bis dahin stehen selbstverständlich unser aller Gesundheit und unser Solidaritätsbeitrag zur Bekämpfung dieser Pandemie über sämtlichen anderen Wünschen und Vorhaben. Machen Sie es sich zu Hause gemütlich und bleiben Sie gesund!”

Infos: Zur Webseite der Reisemobil Union


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues