Das Wohnwagen-Topmodell Maestro von LMC erfährt leichte Änderungen im Außendesign mit markanter neuer Optik. (Foto: LMC)

Das Wohnwagen-Topmodell Maestro von LMC erfährt leichte Änderungen im Außendesign mit markanter neuer Optik. (Foto: LMC)

Evolution statt Revolution bei LMC Caravans 2018

Caravan, LMC Caravan

Evolution statt Revolution. Unter diesem Motto lässt sich die Weiterentwicklung im LMC-Wohnwagen Modellprogramm 2018 zusammenfassen.

LMC Caravan aus dem westfälischen Sassenberg blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück und hat sich zu einem wichtigen Produktionsstandort in der Erwin Hymer Group etabliert. Deshalb wird zur Zeit der Produktionsbereich durch einen umfangreichen Hallen-Neubau den erweiterten Bedürfnissen angepasst.

Mit fünf neuen Wohnwagen-Grundrissen und viel Modellpflege und Detailarbeit in den einzelnen Baureihen gehen die Caravans von LMC in die neue Saison 2018. Die fünf neuen Grundrisse verteilen sich über das gesamte LMC Modellprogramm. Im Einsteigerbereich gibt es mit dem LMC Style 410D einen neuen Doppelbettgrundriss. Die neuen Einzelbettengrundrisse 480E und 582E, sowie den Queensbettgrundriss 550D wird es sowohl im Musica, als auch im Maestro geben. Die Familiengrundrisse werden um den LMC Maestro 530K ergänzt.

Neues Bugteil für LMC Musica

Eine wichtige Designveränderung gibt es beim LMC Musica. Er übernimmt die Bugmaske vom Maestro und zeigt sich somit in diesem Jahr im neuen automotiven Design. Die moderne Frontpartie präsentiert sich in fließenden Formen und Übergängen. Das große Bugfenster spannt sich elegant über die neue Front. Als Unterscheidungsmerkmal zur Maestro-Front, erhält das Bugteil vom Musica eine eigenständige Beklebung, die sich am Design der Seitenwandbeklebung orientiert.

Soft-Close-Klappe in Serie

Eine weitere Neuheit sind die nun in allen Vivo, Musica und Maestro Wohnwagen verbauten Soft-Close-Klappen, die bisher nur im Bereich der Schubladen zum Einsatz kamen. Somit profitieren die Kunden in Zukunft bei allen Möbelklappen von dieser Komfortfunktion.

Neue Polsterfunktion einzelner Sitzbänke

In den Modellen Vivo, Musica und Maestro erleichtert die zusätzliche Klappfunktion der Sitzbank den Zugang zu den darunterliegenden Staufächern.

Fünf neue Wohnwelten

Die LMC-Wohnwelten wurden für das Modelljahr 2018 komplett neu gestaltet. Die fünf modernen Zusammenstellungen können für jedes Modell individuell gewählt werden. Die Polster und Stoffe zeichnen sich durch Ihre warmen und natürlichen Farben aus, welche perfekt mit den verschiedenen Möbeldekoren harmonieren.

Panoramadachhaube Skyview wird Serie

Die eigens für LMC entwickelte und auf dem letzten Caravan Salon in einem Aktionsmodell präsentierte Panoramadachhaube „Skyview“ wird ab dem kommenden Modelljahr in jedem Vivo, Musica optional und jedem Maestro serienmäßig verbaut. In Abhängigkeit vom Grundriss ersetzt der 1.400 x 500 Millimeter große „Blick zum Himmel“ die ehemals verbauten Dachhauben Modell HEKI2 und bringt somit noch mehr Tageslicht ins Innere der Wohnwagen.

Einsäulenfußtisch ergänzt Serienausstattung

Über einen Einsäulenfußtisch dürfen sich die LMC-Wohnwagenkunden in 2018 ebenfalls freuen. In allen Bug oder Hecksitzgruppen kommen diese Tische im Musica und Maestro serienmäßig und im Vivo als Option zum Einsatz.

Infos:  Zur Webseite von LMC

Caravan Modellreihen LMCSaison 2018  
LMC StyleLMC VivoLMC MusicaLMC Maestro
7 Modelle11 Modelle12 Modelle11 Modelle
ab 16.270,- Euroab 20.450,- Euroab 20.530,- Euroab 24.390,- Euro