50 Ziele, die man auf einer Fahrt entlang er norwegischen Hurtigruten gesehen haben muss. (Foto: Verlag)

50 Ziele, die man auf einer Fahrt entlang er norwegischen Hurtigruten gesehen haben muss. (Foto: Verlag)

Für Sie gelesen – Hurtigruten in Norwegen

Buchbesprechung, Reise-Literatur

Mit dem Postschiff von Hafen zu Hafen: Die Norwegische Traditionsreederei Hurtigruten verkehrt seit 1893 im Liniendienst an der norwegischen Fjordküste.

Jeden Tag legt eines der elf Postschiffe in Bergen zur 12-tägigen Seereise ab. Wendepunkt und nördlichster Hafen der Route ist Kirkenes.

Kalbende Gletscher erleben, spektakuläre Ausblicke auf Fjorde genießen oder Seeadler bei der Jagd beobachten: Zwischen Bergen und Kirkenes zeigt sich Norwegen von seiner spektakulären Seite.  Zu Recht gilt eine Fahrt entlang dieser legendären  Hurtigruten-Passage als eine der schönsten Seereisen der Welt.

Der Bildband von den beiden Skandinavien Spezialisten nimmt  den Leser mit auf eine Reise entlang der historischen Postschifflinie in  eine der ursprünglichsten und faszinierenden Regionen Norwegens, vorbei an tiefen Fjorden, schroffen Felswänden und malerischen Fischerhäuschen. 

Eindrucksvolle Bilder mit praktischen Infos zur kompletten Route entlang aller 35 Häfen machen den Bildband nicht nur zu einem idealen Reisebegleiter für Liebhaber ursprünglicher Landschaften. Wissenswertes zu allen Schiffen der Flotte sowie Tipps und Adressen zu den einzelnen  Anlegestellen und zu den schönsten Ausflügen runden diesen informativen und toll gemachten Bildband ab.


Stöbern Sie gemütlich in vielen Büchern rund um das Thema Reisen über den Amazon-Partnerlink:
Anzeige


 
Highlights Hurtigruten – Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten
Thomas Härtrich, Thomas Krämer
168 Seiten, etwa 250 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm; Hardcover
Bruckmann Verlag, München
ISBN 978-3-7343-0616-7
25,99 Euro
Zur Webseite des Bruckmann-Verlags
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues