Wer bereit ist, sich auf den Atlantik, die Küste und die Menschen dort einzulassen, der ist mit diesem Reiseführer aus dem DuMont-Reiseverlag in besten Händen. (Foto: Verlag)

Wer bereit ist, sich auf den Atlantik, die Küste und die Menschen dort einzulassen, der ist mit diesem Reiseführer aus dem DuMont-Reiseverlag in besten Händen. (Foto: Verlag)

Für Sie gelesen – Von La Rochelle bis Biarritz – Die französische Atlantikküste

Buchbesprechung, Frankreich, Tourismus

Fischer, Feinschmecker und Frankreich-Fans – das Meer lieben sie alle an der französischen Atlantikküste. Denn das Meer und die Küste, die Städte und Dörfer, die Weingüter und die Pinienwälder – all das ist Frankreichs Westen. Von der Ile de Quessant hoch im Norden bis zum Fuß der Pyrenäen im Süden, die Atlantikküste ist mit ihrer Schönheit, ihrem Klima und ihrer gesamten Atmosphäre nicht nur für Touristen ein erstrebenswertes Ziel.

Und es gibt einen Reiseführer, klein, handlich und optimal strukturiert, mit denen können Sie sich ganz zwanglos unter die Franzosen mischen, direkt in das maritime Lebensgefühl an der Atlantikküste eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und sofort folgende Highlights kennenlernen: Die Bäderarchitektur der Belle Epoque und baskisches Fachwerk, kilometerlange Sandstrände, idyllische Inseln und zahlreiche Leuchttürme, Weingüter und Austernbänke, Fischerhäfen und das aus dem Dornröschenschlaf erwachte Bordeaux.

Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Menschen an der Atlantikküste zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.

Mit den Übersichtskarten und genauen Stadtplänen können Sie nach Lust und Laune die Atlantikküste erkunden. 15 „Direktkapitel“ zeigen Ihnen besondere Highlights oder ausgesuchte Empfehlungen der Autoren. Unterhaltsam für Kopf und Augen: Erfrischende Text-Bild-Kombinationen bieten leichte Einstiege und überraschende Erkenntnisse. Persönlich, subjektiv, ehrlich – die Tipps und Bewertungen der Autoren. Die besonderen Adressen – individuell, nachhaltig und bio oder auch mal schräg … Auch als E-Book erhältlich.

Titel: Französische Atlantikküste
Autor: Klaus Simon
Format: 11 x 19 cm, 120 Seiten mit zahlreichen Fotos
Verlag: DuMont Reiseverlag Ostfildern
ISBN: 978-3-616411-361
Preis: 11,99,- Euro
Zur Webseite des Dumont-Verlages

INFO Autor Klaus Simon
Klaus Simon ist Journalist und ausgewiesener Frankreichexperte und schreibt unter anderem für Geo Saison und Brigitte. An die französische Atlantikküste verschlug es ihn zum ersten Mal als Student. Es folgten zahlreiche Reportagen und Reisen, von denen er neben Cognac oder Fleur de Sel die Leidenschaft für hohe Wellen und ein Glas Wein mit Meerblick mitbrachte.

Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues, geboren in Bad Harzburg, lebt und arbeitet als Journalist, Reiseschriftsteller und freier Autor in Königswinter am Rhein. Für seine Reportagen, Reiseerzählungen und Abenteuerromane war er neben dem kanadischen Yukon Gebiet in Alaska, Amerika, Asien, Australien, Russland und vielen anderen Länder der Welt unterwegs. Er ist ein langjähriger und erfahrener Reisemobilist, schreibt regelmäßig Fahrzeugtests und betreut für das D.C.I den Bereich Freizeit, Reise und Touristik.
Hans-Christian Bues