HEOSolution hat das Angebot an Fußmatten für den Einstiegbereich der gängigsten Transporter um eine Version für die VW Transporter T5 und T6 erweitert. (Foto: Werk)

HEOSolution hat das Angebot an Fußmatten für den Einstiegbereich der gängigsten Transporter um eine Version für die VW Transporter T5 und T6 erweitert. (Foto: Werk)

HEOSolution erweitert Programm Fußmatten

Zubehör, Zubehörhersteller

HEOSolution hat das Angebot an Fußmatten für den Einstiegbereich der gängigsten Transporter erweitert. Jetzt können auch die VW Transporter T5 und T6 mit den HEOSdoor mat Fußmatten ausgerüstet werden.

Schmutzeintrag beim Betreten des Fahrerhauses? Das gehört nun der Vergangenheit an.

Für den Fiat Ducato, Mercedes Sprinter, Ford Transit, Renault Master, Opel Movano und Nissan NV 400 hat Heosolution mit dem HEOSdoor mat-System die passenden Fußmatten für den Einstiegsbereich. HEO-Chef Oskar Kubesch hat die robusten Fußmatten nicht nur mit einer neuen Befestigung versehen, sondern um einen passgenauen Satz für den VW T5/T6 erweitert.

Durch eine einfache Montage mit Klettverschluss kann jetzt im VW Transporter nicht nur der Einstiegbereich des Fahrerhauses, sondern auch der Seiteneinstieg der rechten Schiebetür gegen Schmutz und Beschädigung gesichert werde. Zum Reinigen können die Matten einfach vom Klettverschluß abgenommen und separat gesäubert werden. Ein Satz, der aus drei Einstiegsmatten besteht, kostet 59,- Euro.

Die Montage ist denkbar einfach: Der Teppich ist auf der Rückseite mit einem selbstklebenden Klettband versehen. Der Fußabtreter wird in den Einstieg eingepasst, die Folie wird vom Klettband abgezogen und im Bereich der Klebepunkte festgedrückt. Dazu müssen die Klebepunkte unbedingt fett- und staubfrei sein.

  • Material: 100 Prozent Polypropylen
  • Schmutz-und wasserabweisend: Schmutz verbleibt im Material des Fußabtreter
  • Schalenform durch Pressverfahren: Exakte Anpassung an den Einstieg des Fahrzeuges
  • Sicher: Durch das Klettband ist die Fußmatte stolpersicher montiert
  • Farbe: Anthrazit

Info:  Zur Webseite von HeoSolution


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues