Der auf der CMT 2019 präsentierte Hobby Van Optima Ontour Edition überzeugte beim Test in der Kältekammer. (Foto: Werk)

Der auf der CMT 2019 präsentierte Hobby Van Optima Ontour Edition überzeugte beim Test in der Kältekammer. (Foto: Werk)

Hobby Van Optima Ontour besteht Härtetest in der Kältekammer

Hobby, Saison 2020, Wohnmobil

Gemeinsam mit Heizungsspezialist Truma testet Hobby seine neue Van-Baureihe in der Kältekammer unter extremen Bedingungen. Die bereits auf der Wintertour in Norwegen bewiesene Praxistauglichkeit des Optima Ontour Edition wurde jetzt in verschiedenen Testzyklen eindrucksvoll bewiesen.

Bei einer definierten Außentemperatur von – 20 Grad wird die Innentemperatur des Fahrzeuges an kritischen Punkten gemessen und mit einer Wärmebildkamera auf Schwachstellen untersucht. In mehreren Tests werden die Temperaturen in den Bereichen wie der Sitzgruppe, der Fahrzeugmitte, dem Bett oder der Nasszelle mittels Sensoren gemessen. Parallel wird die Außenhülle des Hobby mit der Wärmebildkamera beobachtet, um während des Aufheizprozesses isolatorische Schwachstellen aufzudecken.

Konstruktionsleiter Matthias Schätzle zeigt sich nach Abschluss der Testreihen äußerst zufrieden: „Vor allem unser optimierter Radkasten weist ein sehr gutes Dämmverhalten auf. Hier haben wir erstmals ein anderes Material verwendet und freuen uns sehr über dieses positive Ergebnis.“

In allen geprüften Punkten besteht der Hobby Optima Ontour Edition seine Tests, ob in der Wärmeverteilung im Fahrzeug oder bei der Vermeidung von Kondenswasserbildung. Die Wärmezufuhr im Schlafbereich kann mit Hilfe dieser Testprozesse sogar noch weiter optimiert werden. In diesem Zusammenhang werden alle hier gewonnen Erkenntnisse auf das gesamte Produktportfolio von Hobby angewendet. In regelmäßigen Abständen werden neue Hobby-Fahrzeuge in der Kältekammer nach bestehenden Normen geprüft.

Infos:  Zur Webseite von Hobby


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues