Zm Jubiläum ging´s in die Goldene Stadt: Das 20. Tischer-Treffen fand 2017 in Prag statt. (Foto: Tischer)

Zm Jubiläum ging´s in die Goldene Stadt: Das 20. Tischer-Treffen fand 2017 in Prag statt. (Foto: Tischer)

Jubiläum in der „Goldenen Stadt“ – 20. Tischer-Treffen in Prag

Pick Up, Tischer, Veranstaltungen

Erstmals über 200 Gäste beim 20. Tischer-Treffen in Prag

Ein Wochenende unter Freunden – das definiert traditionell das Tischer-Treffen. Vom 25. – 28. Mai jährte es sich nun schon zum zwanzigsten Mal. Zehn Kilometer vor den Toren Prags trafen sich über 200 „Tischeraner“. Sie freuten sich auf die „Stadt der hundert Türme“ und die im Sonnenschein glitzernde Moldau. Vor allem aber war es ein Wiedersehen mit alten Bekannten, die dieselbe Leidenschaft teilen.

Und so hatten alle ihre Schätze mitgebracht: Rund 105 unterschiedliche Fahrzeuge mit Tischer Wohnkabinen. Nach dem Willkommensgruß von Firmenchef Peter Tischer und bei zünftiger Verpflegung ging man daher schnell zu einem fachkundigen Plausch über. Allzu spät wurde es am ersten Abend aber nicht, denn am Folgetag stand die kulturelle Eroberung der tschechischen Hauptstadt auf dem Plan.

Ein Hauch von Kaisern und Königen

Seit 1992 zählt das historische Zentrum von Prag zum UNESCO-Weltkulturerbe. Karlsbrücke, astronomische Uhr und Prager Burg sind nicht nur Wahrzeichen der ehemaligen Residenzstadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen, sondern auch Magnet für rund sieben Millionen Touristen jährlich. Unter diesen befanden sich nun die Teilnehmer des Tischer-Treffens, die sich zu Fuß, per Busrundfahrt oder auf dem Fluss durch die Stadt bewegten.

Ob Sightseeing, Shopping oder ein Besuch im Museum – jeder verbrachte den Tag nach seiner Facon. Am frühen Abend ließen die Tischer-Freunde den Tag bei einer gemeinsamen Bootsfahrt ausklingen. Dank Live-Musik und kulinarischen Highlights war die Stimmung hervorragend, während die Sonne langsam in der Moldau versank.

Entdeckungsreisen im Umland

Camper sind Naturfreunde. Deshalb nutzte mancher am Samstag das Prager Umland zu einer Auszeit in der Natur. Beim Wandern in der Wilden Scharka sammelten einige ihre Kräfte und genossen die weitestgehend unberührte Flora und Fauna. Andere Teilnehmer eroberten mit viel Begeisterung die Kultur der Region und widmeten sich der malerischen Stadt Kutná Hora. Am Abend fanden aber wieder alle zusammen – zur großen Abschlussfeier. Bei tschechischen Spezialitäten und fröhlicher Musik konnte man Freunde treffen, Tipps austauschen, über die Urlaubs- und Reiseideen der aktuellen Saison sprechen und in einigen Fällen sogar gemeinsame Touren planen.

Wer auch Teil dieser geselligen Runde werden und sich vom Tischer-Spirit anstecken lassen möchte, der wirft am besten einen Blick auf www.tischer-pickup.com – oder wird einfach Tischer- Kunde. Vielleicht ist er dann schon 2018 beim nächsten Beisammensein der Tischer-Freunde dabei. Auf Facebook bietet eine Bildergalerie schon jetzt die Möglichkeit, nachträglich ins diesjährige Tischer-Treffen in Prag einzutauchen.

Infos:  Zur Webseite von Tischer


Den Bericht mit anderen teilen:
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues