Komfortabel, leistungsstark und sicher zeigt sich der Ford Edge 2,0 TDCI 4x4 in der Titanium-Version. (Foto: sis)

Komfortabel, leistungsstark und sicher zeigt sich der Ford Edge 2,0 TDCI 4x4 in der Titanium-Version. (Foto: sis)

Kurz vorgestellt – Zugfahrzeug Ford Edge 2.0 TDCI 4×4 Titanium

4x4-Fahrzeuge, Fahrzeugvorstellung, Ford, Zugfahrzeug

Leistungsstark und komfortabel. Der Bestseller aus den USA wird in Europa mit zwei verschiedenen Dieselmotoren in den Leistungsstufen 180 und 210 PS angeboten. Dazu erhalten beide Varianten den intelligenten Allrad-Antrieb.

Dieser verteilt die Motorleistung nach Bedarf stufenlos vom reinen Frontantrieb bis auf alle vier Räder. In Intervallen von weniger als 20 Millisekunden messen Sensoren, ob zwischen den Rädern und der Fahrbahn Schlupf entsteht. Ebenso schnell verteilt die Steuerung bis zu 50 Prozent des Drehmoments an Vorder- oder Hinterräder.

Wir waren mit dem starken Bi-Turbodiesel mit ebenfalls zwei Liter Hubraum unterwegs, der ab der Titanium-Version zu haben ist. Dieser gibt seine Leistung von 210 PS und sein Drehmoment von bis zu 450 Newtonmeter an das serienmäßige PowerShift-6-Gang-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie ab. Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 ist in 9,4 Sekunden erledigt, der Topspeed stellt sich bei 211 km/h ein.

Als Zugfahrzeug darf der Edge bis zu 2,2 Tonnen schwere Caravans bei maximal acht Prozent Steigung an den Haken nehmen, während bei 12 Prozent zwei Tonnen erlaubt sind. Etwas gewöhnungsbedürftig sind allerdings Steckvorrichtung für den abnehmbaren Haken und die schwenkbare Steckdose, die sich weit entfernt unter der Karosserie befinden.

Trotz des leistungsstarken Triebwerks sind die Verbrauchswerte im absolut grünen Bereich. Mit dem 1.800 Kilogramm schweren Tabbert am Haken verbrauchte der Test-Edge knapp zehn Liter pro einhundert Kilometer, während im Solobetrieb bei zügiger Fahrweise durchschnittlich 7,6 Liter verbraucht wurden. Der geräumige Innenraum glänzt mit tollen Platzverhältnissen für Passagiere und Gepäck, wobei auch das übersichtliche Armaturenbrett und die hohe Qualitätsanmutung des Interieurs überzeugen.

Fazit

Summa Summarum präsentiert sich der Bi-Turbo Edge als leistungsstarke Zugmaschine mit moderaten Verbrauchswerten. Dazu sorgen das Automatikgetriebe und der Allradantrieb für viel Komfort und optimale Traktion. Zudem enthält die edle Titanium-Variante eine umfangreiche Ausstattung, wie zum Beispiel die aktive Geräuschkompensation, die sensorgesteuerte Heckklappe, dem Ford Navigationssystem mit digitalem DAB/DAB+-Radioempfang, beheizbarem Lenkrad, Park-Pilot-System vorn und hinten sowie individuell und variabel beheizbaren Sportsitzen vorn.

Technik-Info Ford Edge 2.0 TDCI 4x4 Titanium
Motor 1.997 ccm, 4-Zylinder Common-Rail-Diesel, 155 kW/210 PS, max. Drehmoment 450 Nm bei 2.000 U/min
AntriebAllradantrieb, 6-Gang-Automatikgetriebe
SchadstoffklasseEuro 6, Emissionsbewertung E, CO²-Ausstoß 152 g/km
Maße4.808 x 1.928 x 1.707 mm, Radstand 2.848 mm
Fahrwerte0-100 km/h 9,4 s, Vmax. 211 km/h
VerbrauchTestdurchschnitt Solo/Gespann 7,6/9,8 l/100 km, Diesel
Anhängelast(12 Prozent) gebr./ungebr. 2.000/750 kg, Stützlast 90 kg
GrundpreisBasispreis: 49.150,- Euro (Titanium), Anhängerkupplung abnehmbar 790,- Euro
KontaktFord Werke GmbH, Postfach 71 02 65, D-50742 Köln, Tel. 0221/99992999
Zur Webseite von Ford Deutschland


Den Bericht mit anderen teilen:

Siegfried Semper

Siegfried Semper ist freier Motorjournalist und arbeitet seit über drei Jahrzehnten für nationale und internationale Fachzeitschriften im Caravaningbereich. Neben Reise- und Servicethemen liegt der Kompetenz-Schwerpunkt auf jeglicher Art von Tests mit Wohnmobilen, Caravans und Zugfahrzeugen, die ihn kreuz und quer durch Europa führen. Wohl kein anderer kann die Vor- und Nachteile der Spezies Wohnmobil und Caravan besser gewichten.
Siegfried Semper