Die Anfang 2020 von der Reisemobil-Manufaktur La Strada vorgestellte Prestige-Baureihe Nova hat den Red-Dot-Award 2020 für Design gewonnen. (Foto: La Strada)

Die Anfang 2020 von der Reisemobil-Manufaktur La Strada vorgestellte Prestige-Baureihe Nova hat den Red-Dot-Award 2020 für Design gewonnen. (Foto: La Strada)

La strada Nova EB erhält Red Dot Award 2020 für Design

Campingbusse, La Strada, Saison 2020, Wohnmobil

Das im Januar 2020 von der hessischen Reisemobil-Manufaktur la strada erstmals präsentierte Premium Reisemobil Nova EB auf Mercedes-Benz, wurde mit dem Red Dot Award 2020 geehrt: Product Design 2020 ausgezeichnet. Eine internationale Jury aus rund 40 Design-Experten testete, diskutierte und bewerte den la strada Nova EB dabei live und vor Ort in der Red Dot Zentrale in Essen. Der „Red Dot“ ist die Auszeichnung für hohe Designqualität und wird nur an Produkte vergeben, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen.

Beim Design des aufwändig gefertigten Monocoque-GfK-Aufbaus des neuen Nova legten die la-strada-Entwickler Wert auf klare Linien und bündige Formgebung. Aufwändige innen liegende Scharniere an der Aufbautür und den Außenklappen, sowie die moderne Push-to-Open Verriegelung ermöglichen ein sauberes Außendesign. Die Außenklappen für das Gas- und Toilettenfach werden über Druckknöpfe im Einstieg und in der Heckgarage entriegelt. Die beiden Türen der Heckgaragen verschließen mit Hilfe einer Fernbedienung am Schlüsselbund.

Die abgedunkelten Fenster fügen sich bündig in das Erscheinungsbild ein. Ein großes Heckfenster lässt Licht und Luft in den Innenraum und schmiegt sich an die Form der GfK-Monocoque-Kabine. Die Markise ist nahtlos in eine Aussparung der GfK-Kabine eingepasst. Sogar die Lüftungsgitter des Kühlschranks sind in der Wagenfarbe lackiert. Das neue la strada Flaggschiff setzt damit deutliche Maßstäbe in Punkto Außendesign.

„Die Sieger des Red Dot Awards haben bewiesen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Produkte geschaffen haben. Diese überzeugen nicht nur durch ihre Ästhetik, sondern auch durch unvergleichliche Funktionalität. Mit ihren Entwürfen setzen die Preisträger neue Maßstäbe in ihrer Branche. Zu diesem Erfolg gratuliere ich ihnen ganz herzlich“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot.

Der Red Dot Award: Product Design bietet Designern und Herstellern aus aller Welt eine Plattform für die Bewertung ihrer Produkte. 2020 reichten Gestalter und Unternehmen aus 60 Nationen mehr als 6.500 Produkte zum Wettbewerb ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit rund 65 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen.

Der mehrtägige Bewertungsprozess fußt auf zwei essentiellen Kriterien: Die Juroren probieren sämtliche Einreichungen aus, um neben der Ästhetik auch die ausgewählten Materialien, die Verarbeitung, die Oberflächenstruktur, die Ergonomie und die Funktionalität beurteilen zu können. Erst nach intensiven Diskussionen fällen sie eine Entscheidung über die gestalterische Qualität der Produkte. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ erhalten lediglich die besten Entwürfe eine Auszeichnung.

Infos:  Zur Webseite von la strada

Quelle: Pressemitteilung la strada

INFO
la strada Fahrzeubau GmbH
Die la strada Fahrzeugbau GmbH ist ein auf kompakte Reisemobile spezialisierter Freizeitfahrzeughersteller. In der mehr als 25jährigen Firmengeschichte gelang es dem Unternehmen aus dem hessischen Echzell, sich als Premiumanbieter im Fahrzeugsegment der ausgebauten Kastenwagen-Reisemobile zu etablieren. Gestartet als kleiner Familienbetrieb entwickelte sich die Reisemobilmanufaktur zum europaweit tätigen Kleinserienhersteller. Rund 30 Mitarbeiter bauen heute unter der Führung der Eigentümer Marco Lange und Andreas Dalchow rund zehn unterschiedliche Modelle in den drei Baureihen Avanti, Regent und Nova. Als Basis dienen dabei überwiegend Transporter der Marken Fiat Ducato und Mercedes Sprinter.

INFO Red Dot Award
Über den Red Dot Award
Vergeben wird der Red Dot Design Award vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen e.V. Der Verein zeichnet bereits seit 1954 besondere Produktdesigns mit dem „Design Innovation Award“ aus. Im Jahr 2000 erfolgte die Umbenennung in Red Dot Award.Product Design. Auch die Kategorien Communication Design und Design Concept werden seither in Form zweier weiterer Wettbewerbe berücksichtigt. Wettbewerbsübergreifen gibt es drei qualitativ unterschiedliche Auszeichnungen: „Red Dot: Best of the Best“, „Red Dot“ und „Honourable Mention“. Eine jährlich wechselnde Jury bestehend aus international bekannten Designexperten bewerten jedes Jahr die zahlreichen Einreichungen.

Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues