Mit dem Ecovip 109 startet Laika die Serie 100 mit kompakten und hochwertigen Teilintegrierten unter sechs Meter Länge. (Foto: Werk)

Mit dem Ecovip 109 startet Laika die Serie 100 mit kompakten und hochwertigen Teilintegrierten unter sechs Meter Länge. (Foto: Werk)

Laika ergänzt Ecovip Baureihe um die Serie 100

Hersteller, Laika

Die Aufwertung der Ecovip-Baureihe des italienischen Herstellers Laika geht weiter. Mit dem teilintegrierten Ecovip 109 erweitert Laika die Serie 100 und bringt ein komfortables Paarmobil mit kompakten Außenmaßen.

Laika, der italienische Hersteller in der Erwin Hymer Group, präsentiert die neue Serie Ecovip 100: Teilintegrierte Reisemobile mit kompakten Abmessungen und elegantem Design, die bei handlichen Ausmaßen einen großzügigen Innenraum und hohen Komfort bieten.

Dabei haben die Entwickler großen Wert auf ein pratikables Handling der Fahrzeuge gelegt: So weisen die neuen kompakten Ecovip nur eine Außenhöhe von 2,80 Meter und eine Länge von weniger als  sieben Meter auf.

Der Platz im Inneren wird dadurch keineswegs verringert – im Gegenteil: Die Innenhöhe von 2,05 Meter und die Innenbreite von 2,17 Meter machen das Fahrzeug dank der cleveren Inneneinrichtung und der Möglichkeit, bis zu fünf Schlaf- und Sitzplätzen anzubieten, auch für das Reisen mit der Familie interessant.

Die neue Serie umfasst die Teilintegrierten Ecovip 109 und 112, die eine besonders anspruchsvolle Kundschaft auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen und optisch außergewöhnlichen Fahrzeug mit kompakten Maßen ansprechen soll.

Infos:  Zur Webseite von Laika

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues