Die neuen Dometic Ladewandler der PerfectPower-Baureihe DCC sorgen auch während der Fahrt immer für eine optimale Ladung des Bordakkus. (Foto: Dometic)

Die neuen Dometic Ladewandler der PerfectPower-Baureihe DCC sorgen auch während der Fahrt immer für eine optimale Ladung des Bordakkus. (Foto: Dometic)

Messevorschau CMT 2018 – Dometic

CMT 2018, CMT Stuttgart, Dometic, Zubehör, Zubehörhersteller

Zubehör-Vollsortimenter Dometic hat eine Serie neuer PerfectPower DCC Ladewandler für Reisemobile eingeführt, die besonders für moderne Euro 6 Fahrzeuge interessant ist.

So stellen die neuen Ladewandler der DCC-Baureihe von Dometic sicher, dass auch der Bordakku im Reisemobile während der Fahrt optimal geladen wird. Moderne Euro 6 Basisfahrzeuge sind mit sogenannten intelligenten Lichtmaschinen ausgestattet, die energiesparend mit einem elektronisch geregelten Freilauf arbeiten und hauptsächlich für die Ladung des Starterakkus sorgen. Die Bordbatterie wird dann nicht ausreichend berücksichtigt und nur teilgeladen.  

PerfectPower als Ladewandler

Die neuen Ladewandler der PerfectPower DCC Serie sind deshalb ideal für moderne Euro 6 Fahrzeuge geeignet. Sie stellen sicher, dass die Verbraucherbatterie während der Fahrt stets optimal geladen wird – selbst dann, wenn die intelligente Lichtmaschine aufgrund ihrer energiesparenden Regelung die Batterie nicht lädt. Aufgrund der stabilen Ausgangsspannung sind die Ladewandler auch als Stromquelle für empfindliche Geräte einsetzbar. Oder als Spannungsbooster, wenn der Kabelquerschnitt zu klein ist. Oder (modellabhängig) zum Umwandeln von 12 in 24 Volt und umgekehrt.

Die Merkmale der Dometic Perfect Power-Baureihe:

  • Zuverlässiges Laden der Verbraucherbatterie während der Fahrt
  • Auch für moderne EURO 6 Fahrzeuge mit intelligenter Lichtmaschine
  • IU0U-Ladecharakteristik – einstellbar für alle gängigen Batterietypen
  • Auch als Stromquelle, Spannungsbooster oder Spannungswandler einsetzbar

Erstmals in Stuttgart zu sehen ist die neue Komfortsteuerung für Reisemobile und Wohnwagen. Klimaanlage, Heizung, Beleuchtung und viele weitere Funktionen lassen sich damit über ein einziges Gerät steuern und überwachen. Als zentrale Schaltstelle im Mobil oder Caravan dient ein Touch-Bedienpanel von Dometic oder auch das kundeneigene Smartphone oder Tablet.

Alles im Griff in Reisemobil und Caravan mit dem neuen Dometic Connect-System. (Foto: Dometic)
Alles im Griff in Reisemobil und Caravan mit dem neuen Dometic Connect-System. (Foto: Dometic)

Per Finger-Tipp lassen sich mit der Dometic Connect auch Ladezustand der Starter- und Versorgungsbatterien sowie die Füllstände im Frischwasser- und Brauchwassertank kontrollieren. Die eingebaute Alarmfunktion erinnert bei leeren Wassertanks an das Nachfüllen, leere Akkus geben ebenfalls Alarm.

Im Quick-Access-Menü können Camper auch Lieblingseinstellungen speichern wie eine abendliche Ambientebeleuchtung oder den Nachtmodus für Klimaanlage oder Heizung und Batterieladegeräte.

Die Fernbedienung per Smartphone oder Tablet erfolgt über eine App und Bluetooth oder über den ebenfalls als Zubehör erhältlichen Dometic 3G Gateway. Die offene Systemarchitektur erlaubt zusätzliche Anwendungen auch anderer Hersteller.

Infos:  Zur Webseite von Dometic

 

Dometic stellt auf der CMT 2018 in Stuttgart in der Halle 9 auf dem Stand F 12 aus.

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues