So werden Anfänger zu Profis: Bestehend aus Schritt-für-Schritt-Anleitung, Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier, Kraftkleber DEKAsyl MS-5, Reinigungstuch und Klebeanleitung, enthält das Klebe-Set alles zur sicheren Befestigung von Solar- und SAT-Anlagen auf dem Fahrzeugdach. (Foto: Dekalin)

So werden Anfänger zu Profis: Bestehend aus Schritt-für-Schritt-Anleitung, Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier, Kraftkleber DEKAsyl MS-5, Reinigungstuch und Klebeanleitung, enthält das Klebe-Set alles zur sicheren Befestigung von Solar- und SAT-Anlagen auf dem Fahrzeugdach. (Foto: Dekalin)

Messevorschau CMT 2020 – Dekalin Klebe-Set für Nicht-Profis

CMT 2020, Dekalin, Saison 2020

Dekalin verspricht mit seinem neuen Klebe-Set auch Ungeübten ein optimales Klebeergebnis. Oft sind es Verklebungen, wie das Anbringen von Solaranlagen, die Campingfreunde dazu bringen, den langen Weg in die Werkstatt des Vertrauens auf sich zu nehmen. Doch damit soll nun Schluss sein: Mit der Idee, auch Nicht-Profis ein Ergebnis wie von Profihand zu ermöglichen, bietet Dekalin seit dem Sommer 2019 ein Klebe-Set an, das alles beinhaltet, um SAT- und Solaranlagen selbst optimal am Fahrzeug anzubringen.

Kleben ist das neue Bohren

Materialien durch Kleben miteinander zu verbinden, wird immer beliebter. Ob im Prozess der Fahrzeugherstellung oder beim nachträglichen Aufrüsten und Reparieren. Doch nicht nur Experten wissen um den Wert des Klebens: Auch immer mehr ambitionierte Laien fragen leistungsstarke Klebstoffe für den Heimgebrauch nach. Sollen beispielsweise Solaranlagen oder SAT-Schüsseln befestigt werden, erweist sich die Klebevariante als deutlich schonender, als das Bohren von Löchern in das dünne Fahrzeugdach.

Eine Verklebung beschädigt das Dach nicht, ist jedoch in der Handhabung für Ungeübte oft nicht ganz einfach. Aus diesem Grund bietet Dekalin nun das Klebe-Set an, das alle zur korrekten Anbringung benötigten Utensilien bereits enthält und Sicherheit in der Ausführung gibt.

Durch die richtige Anwendung zum optimalen Ergebnis

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Hobbyhandwerker zwischen Dach und Solarhalterung eine drei bis fünf Millimeter dicke Klebeschicht auftragen. Kleinere Wölbungen und Unebenheiten in der Dachkonstruktion können damit problemlos ausgeglichen werden. Auch die Anbringung im Freien ist möglich, allerdings ist dabei zu beachten, dass die Tiefsttemperatur während der Anbringung die 10°C-Marke nicht unterschreiten darf und die Klebefläche absolut trocken ist.

Nach dem Auftragen reagiert der Klebstoff mit der (Luft-)Feuchtigkeit aus, sodass auf Trockenheit nicht mehr zu achten ist. Die vollständige Aushärtung des Klebstoffes geschieht innerhalb von 72 Stunden. In den ersten 24 Stunden darf das Wohnmobil oder der Caravan nicht bewegt werden

Das Set ist für etwa 40,- Euro im Fachhandel erhältlich und besteht aus Klebeanleitung, Reinigungstuch, Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier und dem Kraftkleber DEKAsyl MS-5. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgt dafür, dass Anwender Fehler vermeiden und es bei sorgfältiger Arbeitsweise selbst für Ungeübte kein Problem ist, die Montage von Solarmodulen oder einer Satellitenantenne wie von Profihand auf dem Dach von Caravan oder Reisemobil zu befestigen.

Infos:  Zur Webseite von Dekalin

Quelle: Pressemitteilung Dekalin

Dekalin stellt auf der CMT 2020 in Stuttgart in der Halle 9 am Stand E 42 aus


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues