Fahrersitze und speziell Pilotensitze sowie ganze Sitzbänke kann G+S, die Polstermacher jetzt mit passgenauen Sitzhussen wirksam und elegant schonen. (Foto: G+S, die Polstermacher)

Fahrersitze und speziell Pilotensitze, sowie ganze Sitzbänke, kann G+S, die Polstermacher jetzt mit passgenauen Sitzhussen wirksam und elegant schonen. (Foto: G+S, die Polstermacher)

Messevorschau CMT 2020 – Die Polstermacher G+S mit neuen Sitzhussen

Caravan, G+S Die Polstermacher, Service, Wohnmobil, Zubehör

Die Polstermacher, die „G+S Sitz- und Polstermöbel GmbH“, gehören zu den Marktführern in der Caravaning-Branche. Ihr Spezialgebiet ist die Erstausstattung und die Nachrüstung von Reisemobilen und Caravans mit jeweils maßgeschneiderten Polstern, Matratzen, Teppichböden, Vorhängen und Verkleidungselementen.

Neu sind jetzt maßgeschneiderte und in mehr als 1001 Stoff- und Design-Varianten verfügbare Schonhussen für Fahrer- und Beifahrersitze und auch Sitzgruppen in Reisemobilen. Besonderheit sind exakt vermessene und passgenaue Schonhussen für Pilotensitze. Neben dem verbesserten Aussehen wurde auch die Strapazierfähigkeit deutlich erhöht.

Ein besonders strapazierter Bereich in einem Reisemobil ist das Fahrerhaus und dort speziell die beiden Sitze. Sie werden intensiv genutzt oder besser abgenutzt. Oftmals sieht man als Resultat wenig ansehnliche Zustände der Sitze, oder manchmal auch laienhaft befestigte Schonbezüge. Dabei kann man diesen Bereich mit professionell gefertigten und befestigten Schonhussen von G+S optimal schützen.

Zum Start ins Jahr 2020 bietet G+S, die Polstermacher, im Bereich der Schonhussen eine neue und stark verbesserte Qualität an. Ab sofort hat der Kunde die Möglichkeit, die Hussen beispielsweise auch mehrfarbig zu gestalten, Doppelnähte einzusetzen und auf Wunsch verschiedene Materialien zu kombinieren. Die Idee ist, neben den normalen Schonhussen, die nur dem reinen Schutz dienen und waschbar sein müssen, auf Wunsch eine optisch ansprechende und hochwertigere Alternative anzubieten. Jetzt kann der Schutz-Überzug auch attraktiv und vor allem individuell aussehen.Der Kunde bekommt einen maßgeschneiderten Schonbezug, der optisch kaum von einem Festbezug zu unterscheiden ist, fantastisch aussieht und natürlich auch das, was drunter ist, schützt.

Tufan Sahin von den Polstermachern beschreibt die Möglichkeiten: „Fahrzeug oder Sitztypus (Einzelsitz oder Gruppe) sind völlig egal. Wir vermessen jeden Sitz und jede Gruppe individuell und passen die Husse entsprechend an. Die Stoffqualität und das farbliche Design wählt der Kunde komplett frei. Wir empfehlen natürlich Materialien mit Fleckschutz, auf Wunsch kann der Kunde auch Leder oder Kunstleder bekommen“.

G+S „Die Polstermacher“ präsentieren diesen Service (und natürlich vieles andere) auf der CMT in Stuttgart in Halle 7. Zur Einführung kostet jede Pilotensitz-Schonhusse, die auf der Messe bestellt wird, nur 175,- Euro.

Infos:  Zur Webseite der Polstermacher

Quelle: Pressemitteilung G+S


G+S, Die Polstermacher stellen auf der CMT 2020 in Stuttgart in Halle 7  am Stand E31 aus


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues