Mit CoPilot Wohnmobil Europa stellt der britische Navi-Spezialist ALK eine Camper-Offline-Navisoftware für Smartphones und Tablets vor. (Foto: Werk)

Mit CoPilot Wohnmobil Europa stellt der britische Navi-Spezialist ALK eine Camper-Offline-Navisoftware für Smartphones und Tablets vor. (Foto: Werk)

Navi-App CoPilot Wohnmobil Europa vorgestellt

App & Co., Europa, Freizeit, Reise, Urlaub

Der britische Anbieter von Geo-Logistik-Lösungen und Navigations-Software ALK Technologies stellt die Offline-Navigationsapp CoPilot Wohnmobil Europa für Wohnmobile und Wohnwagen-Gespanne vor.

Die Software für Smartphone und Tablet wurde speziell für die Fahrer von Wohnmobilen und Wohnwagen-Gespannen entwickelt. Die neue App für Smartphones und Tablets berechnet Routen automatisch auf Grundlage von Fahrzeuggröße und -klasse (Höhe, Gewicht und Länge).

„Wir haben eine neue CoPilot Navigations-App entwickelt, die den spezifischen Navigationsanforderungen von Wohnwagen- und Wohnmobilfahrern gerecht wird“, so David Quin, VP Consumer Applications bei ALK Technologies. „Mit der leistungsfähigen CoPilot Wohnmobil Europa App kann jeder, der ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen fährt, preisgünstig in Europa navigieren. Teure Roaminggebühren im Ausland und Befürchtungen, aus Versehen in eine Straße einzubiegen, für die Beschränkungen gelten, gehören ab sofort der Vergangenheit an.“

CoPilot Wohnmobil beinhaltet folgenden Funktionen für die Fahrer:

  • Intelligente Routenplanung unter Ausschluss enger Nebenstraßen, Streckenvermeidung mit gefährlich niedrigen Brücken und sonstige Straßen, für die Beschränkungen gelten
  • Klare, leicht verständliche Anweisungen zur Minimierung der Ablenkung für den Fahrer
  • Bildschirm-Warnhinweise auf potenzielle Gefahren für größere Fahrzeuge, wie Seitenwinde, starke Steigungen und scharfe Kurven
  • Einfacher Zugriff auf Millionen nützlicher vorinstallierter Sonderziele (POIs) wie Campingplätze, Raststätten und Tankstellen
  • Reiseroutenplaner mit mehreren Zwischenstopps für das Speichern von bis zu 50 Stopps spart Zeit und Treibstoffkosten
  • Sämtliche bewährten CoPilot Standardfunktionen, darunter Sprachnavigation, automatische Routenneuberechnung, ausgereifte Spurwechselhinweise für Autobahnen und Warnungen zu Tempolimits und Unfallschwerpunkten
  • 12 Monate lang Echtzeit-Verkehrsmeldungen, damit Fahrer unerwarteten Verkehrsbehinderungen unterwegs leichter ausweichen können
  • Kostenlose Kartenupdates für Europa

Die europäischen Straßenkarten von CoPilot Wohnmobil Europa werden direkt auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen, wo sie dann zur Offline-Nutzung bereitstehen. Auf diese Weise muss das Gerät nicht ständig mit einem Mobilfunknetz verbunden zu sein, was in abgelegenen Gegenden nicht immer möglich, beziehungsweise im Ausland mit Roaming-Gebühren verbunden ist. CoPilot Wohnmobil Europa ist ab sofort bei Google Play für Android und bald auch im iTunes AppStore für iOS zum Preis von 64,99 Euro erhältlich.

International, frisch und online! DCI! Deutsches Caravaning Institut

INFO ALK Technologies
ALK Technologies, ein Unternehmen der Trimble-Gruppe mit Sitz in London, ist ein weltweit führender Anbieter von GeoLogistics-Lösungen und Navigationssoftware. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung innovativer Lösungen für das Transportwesen, die Logistik, Außendienstmitarbeiter und Verbraucher. Zu den bekannten Produkten zählen PC-MILER, CoPilot und ALK Maps. In Nordamerika ist PC-MILER weithin als Branchenstandard für Routenführung, Fahrkilometer und Karten anerkannt. CoPilot zählt zu den führenden GPS-Navigationssoftware-Angeboten für Fuhrparkbetreiber, Mobilfunkbetreiber, Hardware-Erstausrüster, Systemintegratoren, Berufskraftfahrer und Verbraucher. ALK Maps ist eine Entwicklungsplattform für die Transportbranche, über die Routenführung, Georeferenzierung und Kartenvisualisierung für Unternehmensanwendungen bereitgestellt werden.

Infos: Zur Webseite von ALK

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues