Eine neues Gesicht bei Tischer Freizeitfahrzeuge: Patrick Sauer, Stiefsohn von Peter Tischer, ist nun in der Geschäftführung von Tischer. (Foto: det / D.C.I.)

Neuheiten Saison 2022 – Generationswechsel bei Tischer

4x4-Fahrzeuge, Tischer, Wohnmobil

Discover the New! heißt es bei Tischer auf dem diesjährigen Caravan Salon (27. August- bis 5. September 2021). Mit allerhand Neuheiten auf der Ladefläche nimmt das Kreuzwertheimer Unternehmen Messebesucher in Halle 11, Stand C11 mit in die Welt der allradgetriebenen Wohnträume.

Neue Gesichter – Generationenwechsel bei Tischer

Nach beinahe 40 Jahren an der Unternehmensspitze übergibt Geschäftsführer Peter Tischer ab 1. Januar 2022 den Staffelstab an seinen Stiefsohn Patrick Sauer. Der 30-jährige Diplom-Ingenieur ist sozusagen mit der Firma groß geworden. „Mir bedeutet es sehr viel, nun die Position meines Stiefvaters einnehmen zu dürfen. Ich habe viele Ideen, die ich in den nächsten Jahren umsetzen möchte und freue mich, diesen Weg gemeinsam mit all unseren Mitarbeitern und Kunden zu gehen.“

Peter Tischer von Tischer Freizeitfahrzeuge. (Foto: det)

Peter Tischer: „Ich bin unglaublich stolz auf den Weg, den wir – und damit meine ich das gesamte Team – mit Tischer zurückgelegt haben. Nichtsdestotrotz freue ich mich aber auch auf meinen neuen Lebens-Abschnitt. Mit Patrick weiß ich Tischer in guten Händen.“

Zugleich übernimmt Thomas Hoffman, ehemals Assistenz der Geschäftsleitung, ab Januar 2022 die kaufmännische Leitung bei Tischer. Er tritt in die Fußstapfen von Thomas Klein, der diese Position seit 40 Jahren innehat.

Thomas Hoffmann: „Ich bin nun schon vier Jahre mit Leib und Seele bei Tischer. Dass mir nun ein solches Vertrauen entgegengebracht wird, weiß ich zu schätzen. Ich freue mich wirklich sehr auf die neuen Herausforderungen“.

Trail-Modelle mit neuer Alkovenform

Schnittiger und moderner: So präsentieren sich ab September 2021 die Trail-Modelle. Ein neuer Alkoven ziert die Front der Kabinen. Inspiriert durch aktuelle Modelle großer Automobilhersteller, zeichnet sich der Korpus durch ein kantigeres Design aus. Eine ebene Frontfläche unterstreicht die moderne Formgebung und eignet sich optimal, um Zusatzscheinwerfer anzubringen. Auch der Innenraum profitiert: Durch die kantige Form vergrößert sich der Nutzbereich im Alkoven auf jeder Seite (Länge und Breite) um ganze fünf Zentimeter. „Durch den Raumgewinn wird der Schlafplatz gleich viel bequemer“, erklärt Patrick Sauer. Die neue Alkovenform wird auf dem Caravan Salon Düsseldorf vorgestellt. Sie gilt mit Bestellung ab September 2021 als Standardausführung der hochwertigen Trail-Modelle.

Frischer Wind für die Innenräume – Neue Stoffdesigns

Neue Stoffdesigns verleihen dem Innenraum eine frische Optik. Ab September 2021 können Käufer sich im Innenbereich für einen maritimen Look oder eine dezente Aufmachung in Grautönen entscheiden. Für den guten Zweck: Tischer-Kombi zu ersteigern Die eigenen mobilen vier Wände kaufen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun – das geht. Im Laufe der Messe haben Besucher die Möglichkeit, ein auf dem Stand ausgelobtes Fahrzeug inklusive Kabine zu ersteigern. Interessenten können hierfür während des gesamten Messezeitraums blind Gebote abgeben und, mit etwas Glück, den neuen Wohntraum am letzten Messetag direkt mit nach Hause nehmen. Das Besondere: Es wird ein reduzierter Einstiegspreis zugrunde gelegt. Alles, was über diesen Betrag hinaus geht spendet Tischer – großzügig aufgerundet – einem wohltätigen Zweck.

Infos: www.tischer-pickup.com