Niesmann+Bischoff bietet für seine Kunden in Zusammenarbeit mit der Fischer Academy in Gera erfolgreich Führerscheinkurse für große Reisemobile an. (Foto: Niesmann)

Niesmann+Bischoff bietet für seine Kunden in Zusammenarbeit mit der Fischer Academy in Gera erfolgreich Führerscheinkurse für Besitzer großer Reisemobile an. (Foto: Niesmann)

Niesmann + Bischoff-Fahrschule erfolgreich – 50. Fahrschüler besteht Prüfung

Niesmann+Bischoff, Service

In Deutschland scheitern immer mehr Fahrschüler an den Führerscheinprüfungen – bei mehr als jeder dritten Theorieprüfung sind die Prüflinge im letzten Jahr durchgefallen, vermeldete vor wenigen Tagen das Kraftfahrtbundesamt. Quoten, über die man sich in Gera verwundert die Augen reibt, wenn es um das Erlangen der Fahrerlaubnis mit Wohnmobilen geht.

„Unsere Erfolgsquote liegt bei 100 Prozent – und das gleich beim ersten Mal“, freut sich Nancy Bradtke, die Geschäftsführerin der Fischer Academy, die seit nun zwei Jahren mit Niesmann+Bischoff kooperiert.

Vor Ort in Gera besteht die Möglichkeit, in einem extra dafür umgebauten “Flair” von Niesmann+Bischoff den Führerschein der Klasse C1 zu erwerben, und so dem Kunden den Einstieg in die gehobene Liner-Klasse zu ebnen. In nur sieben Tagen erfolgt vor Ort eine Kompaktausbildung, in der theoretische und praktische Fertigkeiten erlernt werden – 20 Fahrstunden bei Tag und Nacht inklusive.

Auch die jüngere Zielgruppe bucht kräftig

Kürzlich hat der 50. Fahrschüler die C1-Prüfung absolviert. „Die Nachfrage ist hoch, das freut uns sehr. Mobiles Reisen liegt weiter voll im Trend. Insbesondere auch die jüngere Zielgruppe möchte an Bord der großen Wohnmobile gehen“, sagt Hubert Brandl, Geschäftsführer von Niesmann+Bischoff, die die Zusammenarbeit mit der Fischer Academy weiter fortsetzen wird. „Mit der Kooperation bieten wir einen echten Mehrwert für unsere Kunden. Es ist schön zu sehen, wie auch das private Umfeld miteinbezogen wird – da bucht der Ehemann für die Ehefrau genauso, wie der Großvater für seinen erwachsenen Enkel.“ Nicht nur das reine Erlangen des Führerscheins ist dabei der Beweggrund – häufig wird das Fahrschulangebot auch zum Auffrischen der Fahrpraxis gebucht.

Die Kosten für das Gesamtpaket betragen 1.785,- Euro, exklusiv für Kunden der Firma Niesmann+Bischoff. Im Preis enthalten sind unter anderem Prüfung, Übernachtung mit Frühstück und Nutzung des nahegelegenen Fitness-Studios. Das Angebot kann auch über die Händler von Niesmann+Bischoff gebucht werden.

Für große Wohnmobile mit über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, wie den Flair, wird entweder der Führerschein der alten Klasse 3 oder der aktuellen Klasse C1 benötigt. Mit beiden Dokumenten dürfen Wohnmobile mit einer Gesamtmasse bis 7,5 Tonnen gesteuert werden.

Infos:  Zur Webseite von Niesmann+Bischoff

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues