Über 2.000 Etappenziele mit mehr als 10.000 Reisemobil-Stellplätzen bietet France Passion 2019 wieder an. (Foto: det / D.C.I.) 2.000 Etappenziele mit mehr als 10.000 Reisemobil-Stellplätzen bietet France Passion 2019 wieder an. (Foto: France Passion)

Über 2.000 Etappenziele mit mehr als 10.000 Reisemobil-Stellplätzen bietet France Passion 2019 wieder an. (Foto: det / D.C.I.)

Seit 27 Jahren paradiesische Plätzchen von France Passion

Reise, Saison 2019, Stellplatz, Tourismus, Urlaub

Der Etappenführer 2019 stellt einen „Wegweiser“ zu versteckten und authentischen Schätzen dar: Landwirte und Winzer haben für Sie Obst, Bio-Gemüse, Geflügel, Käse, traditionelle Wurstwaren, Olivenöl, Honig, Konfitüren und die besten Weine der Welt vorbereitet! Die 27. Ausgabe von France Passion bietet Wohnmobil-Touristen exklusiv wieder über 2.000 Etappenziele in Frankreich an – und das in den verborgensten Winkeln unserer französischen Nachbarn.

Landwirte, Winzer, Handwerker und Landgasthäuser aus ganz Frankreich begrüßen Wohnmobilfahrer auf ihrer Entdeckungsreise. Alle Mitglieder im Besitz des gültigen Stellplatzführers können dabei kostenlos an einem der dort verzeichneten Etappenorte übernachten. Sie müssen sich gleichzeitig verpflichten, die offiziellen Verhaltensregeln („Règles d’or“) von France Passion zu beachten. So gehört es unter anderem zu den Regeln, im autonomen Wohnmobil anzureisen, sich bei der Ankunft vorzustellen, den Stellplatz sauber zu hinterlassen und die Abreise anzukündigen.

Der Stellplatzführer France Passion 2019 präsentiert, oft abseits der bekannten Reiserouten, mehr als 2.000 tolle Etappenziele – darunter 200 neue Plätze mit 10.000 kostenlosen Stellplätzen in 91 Departements Frankreichs.

France Passion begeistert seit 27 Jahren Reisemobilfahrer, die Fans von authentischen Reiseerlebnissen und spannenden Begegnungen sind und die diesen Wohnmobilreisen eine ganz besondere Dimension verleihen. Eine Rast bei französischen Landwirten, Winzern und anderen Betrieben gibt die Möglichkeit, das ganze Jahr über die Welt der Gastgeber, ihre Geschichte und Traditionen kennenzulernen und Produkte ihrer Regionen zu verkosten.

Für einmalig nur 30,- Euro, dem Preis des Stellplatzführer-Sets France Passion 2019, hat man nicht nur die Freiheit der Stellplatzwahl, sondern man hat auch die Möglichkeit, vor Ort das Bier des Nordens, den Wein aus der Gascogne, Foie gras aus dem Elsass, das Olivenöl aus der Provence und viele andere Schätze der französischen Regionen kennen zu lernen, zu verkosten und Reisemobil-Abenteuer der besonderen Art mitten im Herzen von Frankreich zu genießen!

France Passion 2019 in Zahlen:

• 27. Ausgabe des Etappenführers
• Über 2.000 Etappenziele in den verborgensten Winkeln Frankreichs, darunter 200 neue Zielorte
• 1.000 Landwirte, 800 Winzer, 250 Handwerker und Landgasthäuser empfangen den Reisemobilfahrer
• 10.000 kostenlose Stellplätze in 91 Departements Frankreichs gibt es
• Der Etappenführer wird jährlich aktualisiert und neu aufgelegt und ist erhältlich bei den Handelspartnern
• 2 Ausgaben: französisch und mehrsprachig (englisch, deutsch, holländisch, spanisch und italienisch)
• Veröffentlichung: März 2019. Gültigkeit: von März 2019 bis Ostern 2020. Preis: 30,-

Neu sind bei France Passion die Ausflüge für Feinschmecker

Die zusammen mit der Agentur Cap Latitude organisierten kulinarischen Ausflüge stoßen auf großes Interesse: Wohnmobilfreunde schätzen die kulinarischen, kulturellen und festlichen Inhalte dieser Reisen. Die France Passion-Gastgeber, die jederzeit gerne auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen ihre Spezialitäten vorstellen, verleihen diesen Ausflügen eine gesellige Atmosphäre.

Die kommenden Ausflüge:

  • Mai – Entlang der Loire
  • Juni – Die französische Atlantikküste
  • Juli – Reise durch Lothringen
  • September – Entlang der Rhône
  • September – La Transpyrénéenne
  • November – Vom Quercy ins Armagnac
  • Dezember – Die Weihnachtsmärkte im Elsass

Infos: Zur Webseite von France Passion


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues