Gratulation für Al-Ko (v.l.n.r.): DCC-Präsident Andreas Jörn überreichte den Preis an Al-Ko Marketing-Chef Hans Posthumus. DCC-Vizepräsident Dieter Albert und der neue DCC Bundes Caravan- und Motorcaravanreferent Uwe Hoffart gratulierten. (Foto: Messe Stuttgart/tc)

Gratulation für Al-Ko (v.l.n.r.): DCC-Präsident Andreas Jörn überreichte den Preis an Al-Ko Marketing-Chef Hans Posthumus. DCC-Vizepräsident Dieter Albert und der neue DCC Bundes Caravan- und Motorcaravanreferent Uwe Hoffart gratulierten. (Foto: Messe Stuttgart/tc)

Sicherheitstechnik belohnt – DCC Technik-Award 2018 geht an Al-Ko

Al-Ko, DCC, Herbst-Messe, Touristik & Caravaning Leipzig, Veranstaltungen, Zubehörhersteller

Der Deutsche Camping-Club e.V. (DCC) verleiht jedes Jahr zum Auftakt der Freizeitmesse Touristik & Caravaning (TC) in Leipzig den DCC-Technik-Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet Zubehör und Freizeitfahrzeuge. 2018 geht dieser Preis an die Firma Al-Ko für die Caravan-Diebstahlsicherung Safety Premium.

Gestern, am 23. November,  wurde auf der Messe Touristik und Caravaning in Leipzig in der International Business Lounge der DCC Technik-Award 2018 verliehen. Der DCC zeichnet damit die Al-Ko Safety Premium Diebstahlssicherung aus, die sowohl im an- als auch im abgekuppelten Zustand zum Einsatz kommt.

„Sicher ist einfach wichtig“, fasst DCC-Präsident Andreas Jörn die Zielsetzung des DCC zusammen.

Der DCC Technik-Award wird jährlich von praktizierenden Campern verliehen, die wissen, wie wichtig es ist, sich auf Zubehör verlassen zu können. Gleichzeitig steht für den DCC im Focus, darauf zu achten, dass dieses Zubehör auch praktikabel, sicher einsetzbar und leicht zu bedienen ist.

Die Al-Ko Safety Premium ist eine Diebstahlssicherung als Deichselschloss, die sowohl im an- als auch im abgekuppelten Zustand den Caravan durch Blockade der Deichsel sicher schützt. (Foto: Al-Ko)
Die Al-Ko Safety Premium ist eine Diebstahlssicherung, ausgeführt als massives Deichselschloss, die sowohl im an- als auch im abgekuppelten Zustand den Caravan durch Blockade der Deichsel sicher schützt. (Foto: Al-Ko)

Mit dem Preis will der Camping-Club DCC einem breiten Personenkreis interessantes Zubehör vorstellen, das sonst vielleicht nicht überall bekannt ist. Ein geschützter Caravan, gleichgültig ob angekuppelt oder abgestellt, macht schließlich auch optisch schon einen ganz anderen, einen uneinnehmbaren Eindruck.

Die Technischen Experten des DCC, die Bundes Caravan- und Motorcaravanberater, betonen in ihrer Begründung, dass es durchaus realistisch ist, anzunehmen, dass sich Langfinger nicht so einfach an einem derart geschützten Gespann versuchen und die Sicherung gewaltsam entfernen.

Infos:  Zur Webseite der T&C Leipzig

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues