Chip-Tuner Tec Power kann seriös für alle Fiat Ducato Euro 6-Motoren die Leistung erhöhen und den Kraftstoffverbrauch senken. (Foto: Tec Power)

Chip-Tuner Tec Power kann seriös für alle Fiat Ducato Euro 6-Motoren die Leistung erhöhen und den Kraftstoffverbrauch senken. (Foto: Tec Power)

Tec Power Chip-Tuning – Mehr Drehmoment – weniger Verbrauch

Nachrüstung, Tec Power, Zubehör, Zubehörhersteller

Tec Power, der Motoroptimierer aus Remagen bei Bonn ist auf seriöses und qualitatives Chiptuning nach den neuesten technischen Standards spezialisiert. Zur Leistungssteigerung wird eine professionelle, selbst entwickelte und ausgiebig getestete Steuerprogrammierung verwendet.

Neben der Leistungssteigerung ist per Eco Tuning auch eine Minderung des Kraftstoffverbrauchs möglich – ein wichtiger Beitrag für die Umwelt. Mit dem Einsatz der Tec-Power-Software wird die Elektronik des Fahrzeugs derart modifiziert, dass der Motor deutlich leistungsfähiger wird.

Gleich, ob Chiptuning am Fiat Ducato, Ford Transit, Mercedes-Benz Sprinter oder Renault Master, Tec Power bringt Chiptuning mit Qualität und Garantie.  Für die  aktuellen Fiat Ducato Euro 6 Multijet2-Motoren hat Tec Power ein Chip-Tuning über die OBD-Schnittstelle für die 130, 150 und die 180 PS-Varianten im Angebot. Eine Tuning-Variante für die neuen Euro 6d TEMP-Motoren des Ducato ist in Vorbereitung.

Mehr Drehmoment (Nm) – weniger Verbrauch

Drehmoment bei weniger Verbrauch verspricht die neue Motoroptimierung aus der Tec-Power Manufaktur. Seit über 16 Jahren beschäftigt sich die Firma Tec-Power mit Motoroptimierung. Durch die strikte Ausrichtung auf das Drehmoment und dessen Anstieg werden Werte erzielt, die es dem Fahrer erlauben, früher in den nächsthöheren Gang wechseln zu können. Es kann einfacher in dem verbrauchsoptimierten Bereich des Einspritzkennfeldes gefahren werden. Weniger Drehzahl bedeutet weniger Reibung und damit auch einen geringeren Verbrauch.

In den meisten Fällen ergibt sich durch die Drehmomentoptimierung eine Verbrauchssenkung um 0,5-1 Liter/100 Kilometer bei entsprechender Fahrweise. Dies bedeutet keinesfalls, dass nicht zügig beschleunigt und zwischendurch auch einmal Vollgas gefahren werden darf.

Wie viel Power lässt sich hier noch herauskitzeln, ohne den Motor zu überfordern?

Tec Power-Chef Christian Urbanus erklärt seine Arbeit so: „ Es geht nicht darum, aus einem Reisemobil einen Sportwagen zu machen. Unsere Reisemobil-Kunden wünschen ein Fahrzeug, das dank viel Drehmoment in tiefen Drehzahlen auch schwer beladen noch ordentlich beschleunigt und nicht schon an flachen Bergen zurück fällt. Wir sprechen daher von einer Motoroptimierung. Unsere Programmierung (Software) arbeitet zu 100 Prozent konform was der Hersteller benötigt um weiter uneingeschränkt seine Inspektionen durchzuführen.”

Die Motorsteuerung

Das Motorsteuergerät ist für das gesamte Motormanagement verantwortlich und kontrolliert, steuert und regelt alle wichtigen Funktionen des Motors. Hierbei werden alle Daten nach der Leistungssteigerung von Tec Power erhalten. So wird beispielsweise  laufend in Abhängigkeit des Ladezustandes und der Umgebungsparameter der optimale Zündzeitpunkt, die notwendige Kraftstoffmenge in Verbindung mit dem Einspritzzeitpunkt und dem entsprechenden Ladedruck errechnet.

Die Datenbank wird nur beim Chiptuning nach neusten Erkenntnissen optimiert. Alle relevanten Kennfelder und Kennlinien werden in Abhängigkeit zueinander über den gesamten Drehzahlbereich gemessen, ausgewertet und durch gezielte dreidimensionale Computerprogrammierung in Abhängigkeit zu Last und Drehzahl im Toleranzbereich insofern verändert, dass die optimale Leistung und das optimale Drehmoment im Verhältnis zueinander stehen, und zwar unter Berücksichtigung der Langlebigkeit des Motors und einem minimalen Kraftstoffverbrauch.

Der Motor wird insgesamt lebendiger und kraftvoller, wobei Lebensdauer und Alltagstauglichkeit des Motors bei maßvollem Tuning, verantwortungsvollem Gebrauch und regelmäßiger Wartung ebenso wenig beeinträchtigt wird, wie beim Serienmotor.

Service Partner

Bekannte Service-Partner von TecPower sind die Firma Goldschmitt, der Freistaat in Sulzemoos, Carsten Stäbler in Speyer oder Andreas Hugenschmidt Wohnmobil Service in Solingen.

Info: Zur Webseite von Tec Power

Quelle: Pressemitteilung Tec Power


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues