Die Corona-Pandemie hat auch die Caravaning-Branche in Europa fest im Griff. (Foto: CIVD/D.C.I.)

Die Corona-Pandemie hat auch die Caravaning-Branche in Europa fest im Griff. (Foto: CIVD/D.C.I.)

Trotz Corona – Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen mit Rekord im 1. Quartal

CIVD, Handel, Marktzahlen, Verbände

Nach vielen negativen Corona-Meldung auch mal etwas Positives aus der Branche: Zwar haben die Corona-Pandemie und die Maßnahmen der nationalen Regierungen zu deren Bekämpfung dem Tourismus hart zugesetzt, dennoch hat die Caravaning-Industrie in Deutschland ein neues Rekordergebnis im ersten Quartal erzielt.

Seit Jahresbeginn wurden in Deutschland 21.506 Freizeitfahrzeuge neu zugelassen. Das sind 17,9 Prozent mehr als im ersten Quartal des vergangenen Jahres, das bereits einen neuen Bestwert erreicht hatte. In den ersten drei Monaten des Jahres wurden 15.383 Reisemobile neu zugelassen – Rekord für das erste Quartal und satte 26,5 Prozent mehr als 2019. Die Neuzulassungen von Caravans toppten das starke Ergebnis aus dem Vorjahr um 0,7 Prozent (6.123 Fahrzeuge).

Januar und Februar herausragend – März trotz Corona vergleichsweise stark

Getragen wurde die Entwicklung im ersten Quartal von herausragenden Wachstumsraten im Januar und Februar. Doch auch der März, der Monat in dem die Corona-Pandemie Deutschland voll erreichte und der Kraftfahrzeughandel vorübergehend teilweise untersagt wurde, verzeichnete mit einem Minus von lediglich 1,5 Prozent ein vergleichsweises starkes Ergebnis (9.910 Fahrzeuge).

Die Neuzulassungen von Reisemobilen wuchsen gegenüber dem März 2019 gar um 4,7 Prozent und erzielten mit 7.087 neu zugelassenen Fahrzeuge einen neuen Bestwert für diesen Monat. Die Caravan-Neuzulassungen gingen im vergangenen Monat hingegen um 14,4 Prozent auf 2.823 Einheiten zurück. Angesichts der drastischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie und des dramatischen Einbruchs der deutschen Volkswirtschaft sind die Neuzulassungszahlen im März äußerst positiv.

Infos: Zur Webseite des CIVD

Quelle: Pressemitteilung CIVD


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues