Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 auf dem Block des Designer von aussen aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 auf dem Zeichenblock des Designers von außen aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Update für die Reisemobil-Ikone – Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt ersten Ausblick auf den neuen California 6.1

Basisfahrzeug, Campingbusse, Transporter, Volkswagen, Wohnmobil

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert erste Skizzen und Informationen zum neuen California 6.1, der auf dem Caravan Salon 2019 in Düsseldorf seine Weltpremiere feiern wird.

Das Update der Reisemobil-Ikone ist vielfältig: Weiterentwickelt wurde der Innenraum des Campers; neu konzipiert und digitalisiert wurde das multifunktionale Camper-Bedienteil in der Dachkonsole; neue Assistenzsysteme sorgen für ein Plus an Sicherheit und Komfort; eine neue Infotainment-Generation mit integrierter eSIM erschließt die Welt der mobilen Online-Dienste; erstmals digitalisiert erhältlich sind die Instrumente („Digital Cockpit“). Optisch prägnant: die komplett neu designte Frontpartie des California 6.1.

Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 mit dem neuen Interieur aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 mit dem neuen Interieur aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

Mit mehr als 18.000 verkauften Exemplaren pro Jahr (2018) ist der California die Nummer 1 der Reisemobile. Camper und Van zugleich, ebenso prädestiniert für die große Reise, wie für die alltäglichen Wege. Ein Allrounder. Jetzt hat Volkswagen Nutzfahrzeuge den Bestseller weiter präzisiert. Der Wohn- und Schlafbereich des Reisemobils wurde dabei behutsam weiterentwickelt und optimiert. Fahrer und Beifahrer nehmen zudem vor einer neu gestalteten Schalttafel samt neuen Instrumenten (analog oder optional erstmals digital) und neuen Online-Infotainmentsystemen Platz.

Wie der im Frühjahr vorgestellte Multivan 6.1, erhält fortan auch der neue California 6.1 eine elektromechanische Servolenkung. Damit holt Volkswage Nutzfahrzeuge zahlreiche neue Assistenzsysteme an Bord des Campers: Etwa das Spurhaltesystem „Lane Assist“, einen Flankenschutz und den „Trailer Assist“, der das Rangieren mit einem Anhänger zum Kinderspiel macht. Darüber hinaus gestaltet ein Seitenwindassistent das Reisen mit dem California 6.1 noch sicherer.

Der neue California T6.1 wird mit hocheffizienten 2,0-Liter-Turbodieselmotoren* auf den Markt kommen, die bis zu 146 kW / 199 PS leisten. Die Weltpremiere der neuen Camper-Generation wird Ende August auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf stattfinden.

*Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.

Infos: Zur Webseite Volkswagen Nutzfahrzeuge

Quelle: Pressemitteilung Volkswagen Nutzfahrzeuge


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues