Die ersten Bilder lassen Starkes vermuten: Der neue Vollintegrierte wird ein schickes Mobil mit automotivem Design und einem tollen Preis-Leistungsverhältnis. (Foto: Weinsberg)

Die ersten Bilder lassen Starkes vermuten: Der neue Vollintegrierte wird ein schickes Mobil mit automotivem Design und einem tollen Preis-Leistungsverhältnis. (Foto: Weinsberg)

Weltpremiere – Weinsberg präsentiert vollintegriertes Reisemobil

Saison 2020, Weinsberg, Wohnmobil

Die Knaus Schwesterfirma Weinsberg rundet ihr Modellprogramm mit einem vollintegrierten Reisemobil nach oben ab und wird zum Vollsortimenter. Zum Caravan Salon 2020 zeigt Weinsberg eine neue Modellreihe von vollintegrierten Reisemobilen.

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus, in diesen Fall sind es lange Schatten, denn ein neuer Vollintegrierter für den Einsteigerbereich kündigt sich bei Weinsberg an. Hersteller Weinsberg mit Sitz in Jandelsbrunn ist eine hundertprozentige Tochtermarke der Knaus Tabbert Gruppe und bietet bisher neben einem kompletten Caravan-Programm im Reisemobil-Sektor Camper-Vans, Teilintegrierte und Alkovenmodelle mit einem auffällig guten Preis-Leistungsverhältnis an. Die kommen gut an, immerhin kann Weinsberg mit dem teilintegrierten Cara Loft das in Europa meist verkaufte Reisemobil für sich verbuchen.

Vorgänger: Weinsberg Komet aus der Saison 1994/95. (Foto: Weinsberg)
Vorgänger: Weinsberg Komet aus der Saison 1994/95. (Foto: Weinsberg)

Jetzt rundet Weinsberg seine Modellpalette nach oben ab und bringt eine Baureihe vollintegrierte Mobile für die kommende Saison, die traditionell mit dem Caravan Salon im August beginnt. Nach den ersten Renderings hat der neuen Weinsberg ein kompaktes, automotives Design mit markanter Front mitbekommen, Grundrissvarianten sind noch nicht bekannt.

Gerüchteweise will Weinsberg nicht nur mit Design und Technik punkten, der Preis soll – weinsbergüblich – wieder ein echter Knaller werden. Ab 55.000,- Euro soll es einen vollausgestatteten Vollintegrierten bei Weinsberg geben.

Vorgänger: Weinsberg Komet aus dem Jahr 1998. (Foto: Weinsberg)
Vorgänger: Weinsberg Komet aus dem Jahr 1998. (Foto: Weinsberg)

Vollintegrierte Reisemobile sind übrigens bei Weinsberg keine Neuheit: Anfang und Ende der 90er-Jahre gab es in der Knaus-Gruppe eine vollintegrierte Baureihe, die auf den klangvollen Namen Komet hörte.

Infos: Zur Webseite von Weinsberg


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues