Mit der neuen ADAC Camping- und Stellplatzführer App 2018 ist die digitale Urlaubsplanung zuhause und unterwegs jetzt noch einfacher. (Foto: ADAC)

Mit der neuen ADAC Camping- und Stellplatzführer App 2018 ist die digitale Urlaubsplanung zu Hause und unterwegs jetzt noch einfacher. (Foto: ADAC)

ADAC Camping App 2018 ist verfügbar

ADAC, App & Co., Campingplatz, Stellplatz

Die neue Version des ADAC Camping- und Stellplatzführer als App bietet detaillierte Platzinformationen von über 8.700 Campingplätzen und 7.300 Stellplätzen in Europa und erstmalig auch aktuelle 360-Grad-Bilder von fast 1.000 Plätzen. Mit der direkten Anbindung an installierte Navigationsapps und den Nutzerbewertungen durch ADAC Mitglieder liefert die App ein komplettes Rundum-Paket für alle Camper und Wohnmobilisten.

Platzsuche leicht gemacht: Die Universal-Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach dem idealen Platz über individuell einstellbare Kriterien. Die App bietet eine Favoriten-Funktion inklusive persönlicher Notizen, sodass Urlauber bei ihren Planungen stets einen guten Überblick haben.

Für die schnelle Einordnung zum Angebotsniveau der Plätze gibt es das Fünf-Sterne-Klassifikationssystem für verschiedene Kategorien, die von den erfahrenen Inspekteuren vor Ort überprüft und bewertet werden. Alle Informationen und Funktionen sind offline nutzbar, lediglich für die Kartendarstellung und die 360-Grad-Bilder ist eine Internetverbindung notwendig.

Ob Urlauber nach kinderfreundlichen Plätzen suchen, wissen wollen, ob Hunde auf dem Gelände erlaubt sind, oder ein Platz ein Animationsprogramm anbietet: Die App gibt die richtigen Antworten. Wer überdies Geld sparen will, nutzt die integrierte digitale ADAC CampCard mit vielen Rabattangeboten in ganz Europa.

Die neue App „ADAC Camping / Stellplatz 2018“ für iPhone, iPad und Android-Geräte gibt es bis zum 15. April 2018 zum Einführungspreis von 4,99 Euro statt regulär 8,99 Euro im Apple App Store und Google Play Store.

Infos:  Zur Webseite des ADAC

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues