CamperClean hat den Reisemobilpark Eutin mit einer Komplettanlage für individuelle Ver- und Entsorgung mit einem bargeldosen SmartCard-Terminal-System ausgestattet. (Foto: CamperClean)

CamperClean hat den Reisemobilpark Eutin mit einer Komplettanlage für individuelle Ver- und Entsorgung mit einem bargeldosen SmartCard-Terminal-System ausgestattet. (Foto: CamperClean)

CamperClean versorgt Reisemobilpark Eutin

CamperClean, Reinigung & Pflege, Stellplatz, Zubehörhersteller

CamperClean ist bisher in der Branche bekannt als Erfinder, Produzent und Vermarkter einer Entleer- und Reinigungsstation für Toilettenkassetten. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich das Unternehmen entschlossen, jetzt umfassende Ver- und Entsorgungslösungen für Camping- und Reisemobil-Stellplätze anzubieten.

Das Produkt- und Dienstleistungsspektrum geht aber noch weiter und beinhaltet mittlerweile ein All-In-Angebot von der (Standort)Analyse, den baulichen und architektonischen Maßnahmen, über die Komplettausstattung bis hin zur Vermarktung des Stellplatzes. Das gilt sowohl für komplette Neugestaltungen, als auch für die Erweiterung von bestehenden Anlagen. Nach der Ausstattung beispielsweise des Wohnmobilstellplatzes an der NaturThermeTemplin oder der Erweiterung sowie Modernisierung des Stellplatzes an der FrankenTherme in Bad Königshofen ist das aktuellste Projekt der Reisemobilpark Eutiner See.

Der Reisemobilpark Eutiner See in der Rosenstadt Eutin, im Herzen der Holsteinischen Schweiz, befindet sich in schöner Lage direkt am Großen Eutiner See und dennoch zentrumsnah. In nur wenigen Gehminuten zu erreichen sind die Innenstadt, der Schlossgarten und der Seepark. Der Platz hat einen direkten Anschluss zum See und einen Steg. Das gesamte Areal umfasst 2.900 Quadratmeter und bietet Platz für 24 Wohnmobile. Der Stellplatz ist barrierefrei und mit Wlan ausgerüstet. Reservierungen sind auf dem Wohnmobilstellplatz nicht möglich.

Bei der Ankunft sucht sich der Gast einen (an)genehmen Platz aus und meldet sich am Automaten im Kassenhäuschen an. Dort bekommt er, vollautomatisch von einem durch CamperClean installierten Service-Terminal, eine SmartCard-Guthabenkarte, mit der er die Stromsäulen, das Servicegebäude und die Abfall- und Abwasserentsorgung nutzen kann. Außerdem erhält der Reisemobilist einen Kassenbeleg mit Abreisedatum (gut sichtbar in der Windschutzscheibe zu platzieren) und eine Quittung.

Der dort genannte Betrag wird zunächst vom Konto des Kunden abgebucht. Nach verbrauchsgenauer Abrechnung erhält der Reisemobilist bei der Abreise ein eventuelles Guthaben durch das Terminal-System wieder auf seinem Konto gutgeschrieben. Das 45 Quadratmeter große Servicegebäude bietet behindertengerechte Dusche/WC, Familiendusche mit WC, allgemeine Damen- und Herren-WC sowie Waschmaschine, Trockner und Waschtisch mit einem Spülbecken. Die Müllentsorgung ist, wie auch Wlan, im Standpreis enthalten.

Der Reisemobilpark verfügt über eine gradlinige Hauptzufahrt (Breite sieben Meter) an der beidseitig die Stellplätze angeordnet sind. Es gibt 24 Stellplätze für autarke Reisemobile (keine Pkw, Wohnwagen, Zelte und Anhänger). Die Stellplätze Ost sind 11,5 x 5 Meter und die Stellplätze West 10,5 x 5 Meter groß. Stromversorgung für jeden einzelnen Stellplatz wird durch modernste CamperClean-Säulen gewährleistet: 230 Volt, kostenpflichtiger (0,50 Euro/kWh) Strom über die Versorgungssäulen (je 1 Säule für 4 Stellplätze).

Die Bezahlung erfolgt nur bargeldlos (per EC-Karte/Kreditkarte) über Chipkarte (einheitliches Bezahlsystem). Neben einer zentralen Frischwasserversorgung verfügt der Stellplatz auch über die Möglichkeit der Ver- und Entsorgung mittels Grauwasserschacht und händischer Entleerung. Auf dem ganzjährig geöffneten Stellplatz zahlt der Reisemobilist für den Stellplatz und die Übernachtung (24 Stunden) 16,- Euro (inklusive Nutzung der Toiletten, Wlan und Entsorgung).

Wer das „Weimar des Nordens“, so Eutins augenzwinkernd-klangvoller Beiname, seine zahlreichen Seen, Wälder und sanften Hügel und sowie viele kulturelle Highlights besuchen will, der kann sich unter www.holsteinischeschweiz.de/eutin informieren. Wer Interesse an Stellplatzeinrichtungen wie auch Schrankensystemen, Ladestationen für E-Fahrzeuge oder umfassende Stromversorgungssysteme hat, kann diese Informationen über die Webseite abrufen.

Infos: Zur Webseite von CamperClean


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues