Teleco präsentiert mit dem Solarmodul TSPF 110W eine leichte, flexible und effektive Solaranlage für gewölbte Dachformen. (Foto: Teleco)

Teleco präsentiert mit dem Solarmodul TSPF 110W eine leichte, flexible und effektive Solaranlage für gewölbte Dachformen. (Foto: Teleco)

Caravan Salon 2019 – Teleco präsentiert ein semi-flexibles Solar-Modul

Caravan Salon 2019, Saison 2020, Solaranlage, Technik, Teleco, Zubehör, Zubehörhersteller

Der italienische Zubehör-Spezialist Teleco-Telair präsentiert mit dem Photovoltaik-Modul TSPF 110W eine neue semi-flexible Anlage für Caravans und Wohnmobile mit abgerundeten Dachformen.

Das Modul, das ab sofort im Handel erhältlich ist, verbindet hohe Qualität und ein besonders geringes Gewicht von gerade einmal 1,8 Kilogramm. Die Anlage erzeugt propere 110 Watt Leistung bei einer Abmessung von 1.216 x 533 x 2 Millimeter. Mit diesem Wirkungsgrad übertrifft das Modul viele fest installierte Anlagen und punktet zugleich mit wenig Platzbedarf und geringem Gewicht. Mit gerade einmal 1,8 Kilogramm Gewicht ist das neue TSPF-Modul extrem leicht und bietet somit einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen, fest installierten Solarmodulen, die eher bei rund zehn Kilogramm pro Anlage liegen.

Ein weiterer Vorteil des neuen Moduls liegt in der Flexibilität des Photovoltaik-Elementes und der geringen Dicke von gerade einmal zwei Millimetern. So kann das Modul an Stellen auf dem Caravan- oder auf dem Reisemobildach angebracht werden, die in der Vergangenheit nicht geeignet gewesen wären. Noch ein Vorteil: Das Teleco TSPF-Element besteht aus feinstem Silicon, nämlich monokristallinem Silicon.

Dadurch wird das Modul noch effizienter, kompakter und langlebiger, als polykristalline Modelle. Weil das Material ursprünglich für den Einsatz auf hoher See entwickelt wurde, sind die Module resistent gegen Wasser, Wind und Salz. Auch bei anderen Wetterextremen kann die neue Technologie eine Reihe von Vorteilen in sich vereinen. Bei schnellen Temperaturveränderungen, bei wechselnder Sonneneinstrahlung oder bei hohen Außentemperaturen bringt das TSPF-Modul beste Effektivität und hohe Leistung.

Durch das extrem dehnbare Material halten die Module auch Bodenwellen und Vibrationen aus. Für den Einsatz auf Freizeitfahrzeugen sind sie deshalb besonders geeignet. Auch das Betreten der Module ist möglich. Das semi-flexible Modul passt sich perfekt der Form des Fahrzeugs an, egal ob es sich um eine konkave oder eine konvexe Dachform handelt. Besonders für Kastenwagenmobile, die häufig eine besondere Dachstruktur und wenig Platz auf dem Dach bieten, ist das neue Teleco-Modul eine interessante Alternative.

So bleibt mehr Flexibilität, wenn es um den besten Ort für die Installation der TSPF geht. Das kann besonders hilfreich sein, wenn es um Dachgepäckträger, Empfangsgeräte oder andere Accessoires geht. Durch die geklebte Montage verbindet sich das Panel optimal mit dem Dach und dessen Form. Die Aerodynamik des Fahrzeugs bleibt so erhalten.  Das neue Solar-Modul soll etwa 380,- Euro im Fachhandel kosten.

Info:  Zur Webseite von Teleco

Quelle: Pressemitteilung Teleco

Teleco-Telair stellt auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2019 in Halle 13 / Stand A 10 aus


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues