Die Erwin Hymer Group stellt mi seinen Marken die Weichen für die erfolgreiche Zukunft der Gruppe. (Foto: EHG)

Die Erwin Hymer Group stellt mit seinen Marken die Weichen für die erfolgreiche Zukunft der Gruppe. (Foto: EHG)

Erwin Hymer Group – Familie Hymer stellt die Weichen für die Zukunft

Erwin Hymer Group, Handel, Hersteller, Menschen

Die Erwin Hymer Group profitiert dank ihrer Wachstumsstrategie und gezielten Akquisitionen in besonderem Maße vom weltweiten Boom in der Caravaning-Branche. In den letzten beiden Geschäftsjahren konnte die Erwin Hymer Group ihren Umsatz von 1,36 auf 2,12 Milliarden Euro um mehr als 55 Prozent steigern.

Allein im Geschäftsjahr 2016/17 wurde mit insgesamt 55.000 verkauften Fahrzeugen ein Absatzplus von 38 Prozent erzielt. Nun gab die Familie Hymer, Eigentümer der Erwin Hymer Group, ihre Pläne für die Zukunft des Unternehmens bekannt.

Martin Brandt ist Vorstandsvorsitzender der Erwin Hymer Group. (Foto: EHG)
Martin Brandt ist Vorstandsvorsitzender der Erwin Hymer Group. (Foto: EHG)

Die Familie Hymer prüft derzeit verschiedene strategische Ansätze, die das Wachstum des Unternehmens weiter unterstützen und die Gruppe in einem dynamischen Weltmarkt bestmöglich positionieren. Mögliche Optionen sind unter anderem ein Börsengang oder die Beteiligung eines strategischen Partners. Vorgesehen ist es, eine bedeutende Minderheitsbeteiligung abzugeben.

Martin Brandt, Vorstandsvorsitzender der Erwin Hymer Group: „In den letzten zwei Jahren haben wir über 300 Millionen Euro in die Zukunft der Erwin Hymer Group investiert. Die kommenden Jahre werden weitere bedeutende Investitionen in das Wachstum unseres Unternehmens und die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen erfordern. Daher hat sich die Familie entschieden, die Gesellschafterstruktur der Erwin Hymer Group auf ein breiteres Fundament zu stellen.“

Johannes Stegmaier ist Vorsitzender des Aufsichtsrates und Sprecher der Familie Hymer. (Foto: EHG)

Johannes Stegmaier, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Sprecher der Familie: „Die Familie Hymer trifft diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung und zum richtigen Zeitpunkt. Mit diesem Schritt wollen wir die Entwicklung des Unternehmens weiter stärken und beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft schaffen.“

Der Finanzdienstleister Macquarie Capital wurde damit beauftragt, die Familie Hymer in der Bewertung und Umsetzung der Alternativen zu unterstützen.

Infos:  Zur Webseite der Erwin Hymer Group

INFO Erwin Hymer Group
Die Erwin Hymer Group vereint die führenden Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro verkauft die Gruppe im Geschäftsjahr 2016/17 rund 55.000 Freizeitfahrzeuge und beschäftigt weltweit mehr als 6.000 Mitarbeiter. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, Europas größte Reisemobilvermietung McRent, die Reisemobilvermietungen Best Time RV und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal Freeontour.
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues