Marketingleiter Thomas Kamm nimmt für Fendt Caravan den Deutschen Fairness-Preis 2019 in der Kategorie Wohnmobil/Wohnwagen entgegen. (Foto: Thomas Ecke / DISQ / n-tv) Thomas Kamm nimmt für Fendt Caravan den Deutschen Fairness-Preis 2019 in der Kategorie Reisemobil/Wohnwagen entgegen. (Foto: Fendt Caravan)

Marketingleiter Thomas Kamm nimmt für Fendt Caravan den Deutschen Fairness-Preis 2019 in der Kategorie Wohnmobil/Wohnwagen entgegen. (Foto: Thomas Ecke / DISQ / n-tv)

Fendt-Caravan bekommt den Deutschen Fairness-Preis 2019

Caravan, Fendt Caravan, Saison 2020

Der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität zeichneten Unternehmen aus 48 Branchen in Berlin mit dem Deutschen Fairness-Preis 2019 aus.

Die Erhebung der Kundenmeinungen erfolgte im Sommer 2019 anhand einer bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucher-Befragung über ein Online-Portal.

“Die Auszeichnung wiederholt zu gewinnen, macht uns stolz und gibt uns den Ansporn für unser weiteres zukünftiges Denken und Tun im Sinne der Kunden”,  so Marketingleiter Thomas Kamm.

Rund 50.000 Kundenstimmen haben entschieden. Zum zweiten Mal in Folge wurde Fendt-Caravan zum Preisträger in der Kategorie Wohnmobile/Wohnwagen gewählt. 

Deutscher Fairness-Preis 2019

Bei welchen Unternehmen können die Verbraucher einen fairen Umgang erwarten? Bei wem erhalten die Kunden ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis? Auf welche Unternehmensaussagen können sich die Konsumenten verlassen? Und welche Anbieter stellen ihren Kunden transparente und verständliche Informationen über Verträge und Produkte zur Verfügung? Kurz: Wer sind die fairsten Unternehmen Deutschlands?

Dies beantwortete eine große Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und des Nachrichtensenders n-tv. Um die fairsten Unternehmen Deutschlands zu küren, wurden rund 50.000 Kundenmeinungen zu 748 Unternehmen in 48 Kategorien eingeholt. Die Preisverleihung fand am 24. Oktober 2019 in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz statt.

In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung über ein Online-Panel wurde die Zufriedenheit der Kunden mit den Unternehmen in drei elementaren Leistungsbereichen untersucht: Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz.

Diese wurden anhand zahlreicher Unterkriterien operationalisiert: Von der Preisgestaltung und Zuverlässigkeit der Produkte, über die Einhaltung von Absprachen, bis zur Kulanz bei Reklamationen. Die Befragung berücksichtigte zudem die Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produktinformationen, die Transparenz von Verträgen und den Verzicht auf versteckte Kosten und Lockangebote. Die Befragten konnten je Kategorie nur maximal ein Unternehmen bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt hatten oder dessen Produkte sie genutzt hatten.

Infos:  Zur Webseite von Fendt Caravan

Quelle: Pressemitteilung Fendt Caravan


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues